OUTFIT: Nonnen-Shirt

POSTED BY: Leonie • 5 Kommentare

Es könnte keinen besseren Ort geben, um diesen Post ganz entspannt zu schreiben: auf der Terrasse unsere Ferienhauses in Italien, oben auf dem Berg mit Blick auf den Gardasee. Hier sitze ich jetzt als mit meinem Bikini und einem Kaffee und haue in die Tasten, damit ich schnell wieder an den Pool komme - Bilder davon findet ihr auf Instagram (@leonie_loewenherz) oder auf Snapchat (@loewenherzchen).

Den Titel des Posts hätten wir ganz entspannt auch das Nonnenoutfit oder Lena-mal-ganz-hochgeschlossen nennen können. Der Kragen des lockeren Shirts erinnert nämlich absolut an Schwester Lena, die mit der Kutte durch den Kräutergarten läuft, auf dem Weg zur Gebetsstunde. Trotz oder gerade wegen des Kragens liebe ich das Shirt, insbesondere den lockeren Schnitt und das kleine Punktemuster. Wer es auch gut findet, für den habe ich gute Nachrichten: es ist gerade für 20€ im Sail.

Während ich jetzt also hier in der angenehmen Italien-Sonne brutzle, kann ich mir das Wetter vom Shootingtag gar nicht mehr vorstellen. Es war im Halb-Frühling und hat plötzlich angefangen zu regnen - deswegen sehen meine Haare auf manchen Fotos noch fresh aus und auf anderen kleben sie mir am Kopf. Muss man durch. Shirt und Hose sind übrigens beides noch Errungenschaften vom Orsay-Event im März - ich kann kaum glauben, dass es schon so lange her ist. Was sagt ihr zum Outfit? 
_ _ _ _ _
There is no better place on earth to be writing this post: sitting on the terrace of our vacation home in Italy, overlooking Lago di Garda. Here I am, wearing my bikini and drinking coffee while typing as fast as I can to get back to the pool as fast as possible (find pictures on Instagram @leonie_loewenherz and on Snapchat @loewenherzchen). 

The title of this post could also be 'nun-outfit' as the shirt could as well be worn by a nun on the way to church. But I love the high collar and especially the loose cut and dotted fabric. Another plus: it is on sale for 20€. I can't even imagine the weather we had back then, as it was rather rainy and cold. Now, I'm off the the pool. Enjoy your day and let me know how you like the look. 


SHIRT*: Orsay 
JEANS*: Orsay 
BAG: Chloé
SHOES: Anna Field


Facebook // Instagram // Twitter

INSPIRATION: Pool Toys

POSTED BY: Leonie • 5 Kommentare

Whoa. Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr, als ich euch die coolsten Pool Gadgets gezeigt habe? Der angebissene Donut war die letzten zwei Jahre ja der absolute Dauerbrenner, aber auch Einhörner, Schwäne und Pizzastücke haben uns auf Instagram in den letzten Monaten verzaubert. Aber wisst ihr, was das Problem war? Die Teile waren einfach immer viel zu teuer.

Und jetzt höre ich auf zu labern, ich bin nämlich viel zu aufgeregt, euch noch schnell von dem Deal zu erzählen, um groß um den heißen Brei rumzureden: es gibt gerade und nur noch bis Sonntag bei Westwing eine sehr große Auswahl an Pool Toys, die uns den Sommer ein bisschen verschönern wollen. Die Pizza gibt es dort für mehr als 15€ weniger als in den gängigen Shops, den Flamingo gibt es sogar für 30€ weniger.

Sogar ein paar Teile, die ich als Pool-Gadget-Junkie noch nicht kannte, sind dabei. So ist bei mir direkt die Ananas in den Warenkorb gewandert. Leider schafft sie es nicht mehr vor dem Urlaub zu mir nach Hause, aber im Sommer darf sie mir dann gute Dienste erweisen. Im Moment ist alles noch verfügbar und noch nichts vergriffen - daher ab mit euch zu Westwing, wer noch nicht angemeldet ist, einfach kurz registrieren (hat für euch keine Nachteile - nur, dass ihr die Aktionen shoppen könnt) und lasst mich unbedingt wissen, was ihr euch bestellt habt!

Pizza 29€ // Palme 24€ // Flamingo 44€ // Ananas 24€ // Rocket Ice Pop 29€ // Gumball Machine 29€ // Popcorn 29€

Facebook // Instagram // Twitter

CRAVINGS: Scallops

POSTED BY: Leonie • 3 Kommentare

Es sind wenige Trends, die ich dieses Jahr gut finde. Spontan fallen mir drei ein - über den PomPom-Trend hatte ich euch nicht nur hier berichtet, sondern euch auch ein kleines DIY mit PomPom-Sandalen gebastelt und heute möchte ich über den zweiten meiner drei persönlichen Find-Ich-Gut-Trends sprechen. Scallops.

Das gute an Scallops - wir können es auch gerne mal auf Deutsch sagen: Muschelsaum - ist, dass sie für jedermann einsetzbar sind, weil es den schönen Saum (perfekt für Symmetrie- und Ästhetikfreaks wie mich) für jedes Kleidungsstück und in verschiedenen Ausprägungen gibt. So findet jeder was für sich. Nicht wie bei Culottes, die ich persönlich n-i-e-m-a-l-s anziehen würde - da ist der Schnitt und die Machart ja schon vorgeschrieben. Das wollen wir nicht.

Mein erstes Trendobjekt, was ich je mit Scallops gesehen habe, war ein Bikini. Den fand ich sowas von endgeil, allerdings wurde er vor knapp zwei Jahren noch nicht nach Deutschland versendet. Jetzt hat sich der Trend aber endgültig gefestigt, weswegen ich euch heute von jeder Bekleidungskategorie die schönsten Teile rausgesucht habe. Lasst mich wissen, welches euer Favorit ist oder was ihr von Scallops allgemein haltet!
_ _ _ _ _
No, this is not a food post. There are only very few trends that I like this year. Spontaneously, I can think about three: the PomPom trend (I talked about it in this post and even posted a little DIY here), the scalloped items of today's post  and one that I will talk about soon. The good think about scalloped clothing is: it comes in every kind of form. Big scallops, small scallops, scalloped shoes, scalloped shirts - you name it. Like that, everyone can find a piece to fit their personal style. Unlike with culottes that are just not for everyone (not for me, that is). 

The first scalloped item I ever saw, was a bikini. That was two years ago and I am still a little disappointed that they didn't ship to Germany back then. But now, the trend is all over the online shops and I can shop my heart out (or until my wallet is empty). Let me know which item you'd love to have hanging in your closet! 

Bikini - Boohoo // Clutch - Boohoo // Flats - Sam Edelman // Skirt - Topshop // Shirt - Vero Moda // Shorts - Mango // 

Facebook // Instagram // Twitter

TEN MOTIVATIONAL DESKTOP WALLPAPERS

POSTED BY: Leonie • 7 Kommentare

Ich habe ja ein absolutes Talent darin, ins Leben gerufene Kategorien hier auf dem Blog vollkommen und vollständig zu vergessen. Immer mal wieder vergesse ich, dass es Get the Look gibt und gerade, als ich für ein eventuell anstehendes kleines Projekten nach passenden Posts auf dem Blog gesucht habe, sind mir meine Wallpaper-Posts in die Hände gefallen. Oopsie, Daisy. Die hatte ich wohl komplett aus meinem Hirn gestrichen.

Somit hat der April also mal ausgesetzt mit den Desktophintergründen - dafür geht es zum Beginn des neuen Monats an motivierende Sprüche. Langsam passiert das nämlich bei mir. Mit kletternden Temperaturen steigt auch meine Motivation, hier wieder aktiver zu werden. Auf Instagram (@leonie_loewenherz) hatte ich es euch schon kurz gebeichtet: momentan geht mein Herzmann einfach vor und statt vor dem Laptop zu sitzen, unternehmen wir lieber ganz viel zusammen.

Während er sich jetzt also durch das abendliche Fußballtraining quält, habe ich die Gunst der Stunde genutzt und euch zehn schöne Desktophintergründe für euren Laptop zusammengesucht, die ich wunderbar passend finde für die Zeit des Jahres, in der wir alle unseren Schwung, Elan und unsere sommerliche Freude wiederfinden.

Vielleicht schaffe ich es ja mit dem ein oder anderen Hintergrund, für einen kleinen Tapetenwechsel bei euch zu sorgen. Ihr könnt mich ja gerne in den Kommentaren wissen lassen, welcher es geworden ist!
_ _ _ _ _
I'm really talented in completely forgetting blog categories that I invented myself. It is not rare that I have to repeatedly remind mind myself that I do have a Get the Look category and while I was just browsing through older blogposts, I came across my monthly (well... intended monthly) desktop wallpaper posts. Oopsie daisy! Must have gotten lost in the back of my brain. 

For this month, I decided to go for motivational desktop wallpapers, as I am currently finding my motivation to post more again. So I thought that was a fit. As I have just recently admitted on my Instagram (@leonie_loewenherz) account, I am just so madly in love with my man that we're trying to spend as much time together as possible - no time to hang out in front of the laptop all day. But as my man has just left for soccer practice, I've taken the time to collect ten wallpapers that I love. Let me know if one makes it to your desktop! 







Facebook // Instagram // Twitter

OUTFIT: More Trench Time

POSTED BY: Leonie • 3 Kommentare

Es ist Ende April und ich habe die Heizung an. Dass das ein schlechter Scherz ist, glaube ich aber dann doch erst, wenn es Mai ist und ich mein Auto - wie heute morgen - unter zehn Zentimetern Schnee ausbuddeln muss. Mir reichen drei dicke Pullover noch nicht aus, um warm zu werden und ganz Deutschland verlernt wieder das Autofahren (Oh mein Gott, eine Schneeflocke!). Das soll mir recht sein, solange es Männer sind.

Mein Freund und ich haben nämlich da diese Sau. Also ein Sparschwein. Eine dicke, fetter Sau, die uns für die Fehler des eigenen Geschlechts büßen lässt. Sehen wir also eine Klischeefrau, die nicht einparken kann oder langsam durch den Verkehr nudelt und alle Autos aufhält, dann muss ich ein paar Euro in die Sau werfen - ist ein alter Opa zu stolz um einzusehen, dass er den Autoschlüssel an den Nagel hängen sollte, weil sein Wackeldackel auf der Hutablage wohl verkehrstechnisch zurechnungsfähiger ist, wird der Herr zu Kasse gebeten. Da merkt man erstmal, wie viele Leute unglaublich schlecht Autofahren!

Aber darum geht es gar nicht. Irgendwie wollte ich das aber trotzdem erzählen. Bevor ich meinen Hintern also in die Küche schwinge und für den Göttergatten und mich ein paar Flammkuchen raushaue, möchte ich euch dann doch noch ein kleines Outfit zeigen. Zur Zeit bin ich sowas von casual unterwegs, dass ich mich fast nicht mal mehr traue, es ein Outfit zu nennen, weil es einfach meine Lieblingsteile zusammengewürfelt sind. Aber sind das nicht vielleicht die besten Outfits, gerade weil ihr die Teile bestimmt auch alle zu Hause habt?

Der Trenchcoat war meine beste Investition im letzten Jahr, glaube ich (neben meiner Chloé-Tasche, die ich heiß und innig liebe und wirklich j-e-d-e-n Tag trage). Zeitlos und klassisch, sportlich oder schick. Alles geht damit. Ich bin wirklich froh, dass ich mir so lange Zeit gelassen habe, um den richtigen für mich zu finden. Wie gefällt euch der Look? 
_ _ _ _ _
It is the end of April and I just turned the heater on. This must be a bad joke - at least that's what I thought when I had to dig out my car from under a thick layer of snow this morning. Three sweaters aren't enough to keep me warm and with the first snowflakes falling, people start to forget how to drive a car. Which is actually a good thing, as long as it's a man in the car (my boyfriend and I have a piggybank for bad driving - whenever we see a woman not able to park her car properly, I have to pay and whenever and old grandpa doesn't give up driving but reaaaally should, then he has to put some money in). 

But we're not here to talk about the weather or my piggybank - I've got a new outfit for you guys. It is so casual that I wouldn't even call it an outfit. It is more like a combination of my favorite pieces. The trench coat and the Chloé bag are definitely and without a doubt my two best investment pieces of last year. It took me forever to find the perfect trench, but I wouldn't want my closet without it anymore. How do you like this very laid-back look? 

COAT: Zara (very similar here)
SHIRT: Hallhuber
JEANS*: Only
SHOES: Anna Field
BAG: Chloé

Get the Look: 



Facebook // Instagram // Twitter

Leser


KLEINGEDRUCKTES

'Leonie Löwenherz' ist Teil von Affiliate-Netzwerken. Links können Affiliate-Links sein. Wird ein bestimmter Link geklickt und/oder ein Kauf darüber gemacht wird, ist es möglich, dass ich eine anteilige Provision bekomme. Dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung zu den gezeigten Produkten.