Mein 2011

POSTED BY: Leonie • 21 Kommentare

Fast alle Jahresrückblicke liefen jetzt im Fernsehen -  Die bewegendsten TV-Momente 2011, Die beliebtesten Sportler 2011 und so weiter. Der Stern hat sein Sonderheft mit den Bildern des Jahres rausgebracht und auch so manche Blogger blickt auf das Jahr 2011 zurück. So auch ich mit diesem Post. 

2011 war für mich ein Jahr, in dem wahnsinnig viel passiert ist. Ich war zum ersten Mal in meinem Leben im Disneyland, ich war in Genf, habe unter anderem Sitzungen in der UN und der WTO mitgemacht. Ich habe meine Abschlussarbeit geschrieben (und das auch noch sehr gut), meinen Abschluss gemacht und diesen gefeiert. Ich habe einen wundervollen Urlaub in Miami gemacht und einen Kurztrip nach London konnte ich auch noch einschieben. Zwischendrin unterschrieb ich meinen ersten richtigen Arbeitsvertrag und besuchte meine letzte Vorlesung. Ich habe einen meiner größten Träume erfüllt und bin mit Delfinen geschwommen. Ich habe neue Menschen kennengelernt und musste Menschen verabschieden. Ich habe viel gelacht, aber ich habe auch ein bisschen geweint. Ich habe viele tolle und unvergessliche Momente gehabt. Und ich plane, dass 2012 genau so weitergeht. 

Meinen Blog werde ich weiterhin mit viel Mühe gestalten. In den 4 Monaten, die ich jetzt intensiv blogge, habe ich mich über viele Kommentare (1.128 an der Zahl) von euch gefreut. Die stets steigende Leserzahl zeigt mir, dass euch gefällt, was ich hier mache und das freut mich jeden Tag mehr. Ich hoffe, ihr bleibt mir alle erhalten und sorgt dafür, dass hier nächstes Jahr die doppelte Anzahl an Kommentaren steht :)

Da es mich hier erst so kurz gibt und ihr nur von einigen der oben erwähnten Ereignisse etwas mitbekommen habt, habe ich ein kleines Video erstellt mit Bildern von meinem Jahr 2011. Ein großer Teil davon ist aus meinem Urlaub, weil es einfach eine der schönsten und entspanntesten Zeiten dieses Jahr war. Ich habe extra nicht viele "Modefotos" mit reingepackt, damit ihr mich mal von einer anderen Seite seht. Ich hoffe, es gefällt euch!

Selfmade Loop

POSTED BY: Leonie • 11 Kommentare

Bevor ich wieder einen Haushaltspost über Milchschaum mache, möchte ich einen kleinen modischen Einschub machen. Meine freien Tage zwischen den Jahre habe ich nämlich genutzt. In unserem örtlichen Handarbeitsladen habe ich mich mit Wolle ausgestattet und habe die Stricknadeln klappern lassen. Und so ist nach zwei Tagen mein erster komplett selbst gestrickter Loopschal fertig gewesen. Er lässt sich locker zwei Mal um den Hals wickeln und ist superwarm. Gestern habe ich ihn sogar "öffentlich" ausgeführt!

Entschuldigt bitte das etwas abgeranzte Foto - es war schon spät, aber ich wollte unbedingt den Schal angezogen zeigen :)
Auf dem Foto seht ihr übrigens auch den Doppelring, den ich zu Weihnachten bekommen habe, aber im dazugehörigen Post kein Bild gezeigt hatte.


Shopping-Haul der etwas anderen Sorte

POSTED BY: Leonie • 10 Kommentare

Einige von euch werden mich jetzt auslachen, mit dem Finger auf mich zeigen und sagen "Waaaas? Jetzt erst??", aber da ich ja mutig bin sag ich's jetzt frei raus:

Ich war vor zwei Wochen das allererste Mal auf einer Tupperparty. 

... und es hat mich nervlich total überfordert, ich hätte zwischendrin fast einen Herzinfarkt bekommen, weil ich mit dem Aufschreiben auf meinen Bestellzettel gar nicht mehr hinterhergekommen bin. Zusammen mit meinen Schwestern und meiner Mama und vielen anderen Mädels sind wir zusammengesessen und haben uns die Sachen vorstellen lassen. 
Ich bin ein großer Fan von Tupper (spätestens jetzt) - und da dachte ich mir, lege ich mir doch mal ein paar Dinge zu. Schließlich will ich irgendwann ausziehen und wenn ich dann die Sachen schon habe, kann ich mein Geld für andere schöne Dinge ausgeben. Und damit ich später mal nicht irgendwelche Teile nachkaufen muss, die es dann nicht mehr gibt und alle meine Schüssel und Schalen gemixt sind, habe ich mir von zwei Schüsselarten gleich die ganze Serie bestellt. 


Außerdem habe ich mir noch einen Butterschatz und einen Mix-Fix gekauft, zum Aufbewahren von Butter und Mixen/Aufbewahren von Salatsoßen und ähnlichen Dingen, die werden von mir bisher nämlich immer in Coffee-Mugs-To-Go transportiert. 

Zu Weihnachten habe ich noch den Crema Momenti, einen Milchschäumer mit unglaublichen Fähigkeiten, sowie das passende Salatbesteck zu den rot-weißen Schüsseln bekommen. Einen Post über die fantastischen Künste des Crema Momenti habe ich bereits in Planung (ich glaube noch niemand hat so viel Fotos von einer Tasse Kaffee gemacht, wie ich gerade).



Seid ihr auch so Tupper-Freaks wie ich oder interessiert euch das (noch) nicht?

Morgen früh schleppt meine Schwester mich übrigens zu Primark (Sorry Kati, ich hab's heute Abend erst erfahren - nächstes Mal wenn ich alleine gehe, nehm ich dich mit!). Eigentlich möchte ich mein Geld ein bisschen für andere Dinge sparen, aber ein paar Accessoires werden sicher drin sein :)

Merry Christmas!

POSTED BY: Leonie • 25 Kommentare


Besser spät als nie möchte auch ich euch ein wundervolles Weihnachtsfest wünschen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag darf man das noch wünschen, oder? Ich hoffe, ihr hattet ein genauso tolles, wundervolles und schönes Fest wie ich. Um euch daran etwas teilhaben zu lassen, möchte ich euch heute ein bisschen davon berichten. Der Menge meiner Geschenke nach zu urteilen, war ich dieses Jahr sehr sehr brav - daher weiß ich nicht, ob ich euch heute alles vorstellen kann, aber einiges werdet ihr sicher zu sehen bekommen.

Bei uns läuft Weihnachten seit einigen Jahre immer gleich ab: 
Nach dem Raclette-Essen wird ein rieeesengroßer Teller mit allen erdenklichen Süßigkeiten auf den Tisch gestellt, jeder bekommt einen Würfel und dann geht es los. Da wir dieses Jahr uuuunglaublich viele Geschenke hatten haben wir beschlossen, dass man bei 1 und 6 ein Geschenk auspacken darf. So schaut jeder zu, wenn man ein Geschenk bekommt, man kann die Reaktionen sehen und vor allem ist es nicht ein Durcheinander, bei dem keiner mehr weiß, wer was von wem bekommen hat. 


Bei der Vorstellung meiner Geschenke möchte ich gleich mit meiner größten Überraschung anfangen (ich kann's nicht mehr abwarten). Es scheint, als wäre mein Freund ein ziemlich guter Schauspieler, denn ich war mir sehr sicher, dass ich ein Parfüm bekomme (er hatte mich noch nach ml-Angaben gefragt und alles...). Darüber hätte ich mich auch sehr gefreut, aber was dann kam, lag außerhalb meines Vorstellungsvermögens, denn ich durfte DAS auspacken:


Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet und ich habe mich so sehr gefreut, dass ich geheult habe. Die Fotos davon erspare ich euch aber lieber :) Mit diesem tollen Geschenk kann ich ja bereits dieses Jahr den iPad-Wunsch für nächstes Jahr abhaken - somit habe ich mehr Möglichkeiten, die anderen Wünsche auch noch zu erfüllen!


Das Instyle-Abo ist quasi ein Doppelgeschenk - bei der Bestellung bekommt man nämlich verschiedene Prämien zur Auswahl und ich habe mir einen Douglas-Gutschein gewünscht, den ich jetzt zusätzlich geschenkt bekommen habe und einlösen kann!


Diese tollen Hausschuhe von Accessorize habe ich von einer meiner Schwestern bekommen. Ich hatte mir eigentlich welche in weiß gewünscht, aber diese hier sind noch viel toller als die ursprünglich gewollten! Ich habe mich gefreut wie eine Schneekönigin, sie sind wirklich unglaublich weich! Von der gleichen Schwester bekam ich noch als Gag Morgenschlappen, auf denen auf je einem Schuh "Morgen" und auf dem anderen "Muffel" steht. Wir sind nämlich morgens immer zusammen im Bad und ich schaffe es die ersten 20 Minuten eines Tages nicht mal für ein "Guten Morgen" den Mund aufzumachen.


Von meiner anderen Schwester bekam ich dieses Portemonnaie von Mango, das zu einer kürzlich von mir gekauften Tasche passt. Interessant ist, dass sie den Geldbeutel gekauft hat, als ich dabei war und ich es noch nicht mal gemerkt habe...


Diese Wandhaken im Stil des Shabby Chic hatte ich mir für mein Zimmer gewünscht. Von meiner Schwester bekam ich noch einen Gutschein für den tollen Laden Holgersons in Heidelberg, in dem es viel Deko- und Bastelmaterial sowie Einrichtung gibt.

Auf's Auge gibt es die ersten beiden Staffeln von Vampire Diaries auf DVD, von denen ich ein riesen Fan bin. Die aktuelle dritte Staffel befindet sich ja in den USA gerade in Winterpause und ich warte sehnsüchtig auf den 05. Januar, wenn es endlich die neue Folge gibt! 

Noch mehr für die Augen gab es mit diesen Büchern: das neue von Cecilia Ahern, das aktuellste und letzte der L.A. Candy Serie von Lauren Conrad, bevor im Frühjahr 2012 das nächste (The Fame Game) erscheint. Außerdem noch zwei Bücher von einer meiner Lieblingsautorinnen (Sophie Kinsella), welche zwar nicht ganz aktuell sind, ich aber noch nicht gelesen habe.

Freuen konnte ich mich weiter über ein tolles Kleid, einen Doppelring und eine Kette von meiner Schwester, sowie über ein selbstgemachtes Schneide- und Servierbrett vom Schwager meines Freundes, ein Maniküreset, Geld und noch ein paar weitere Kleinigkeiten und Aufmerksamkeiten. Von Tupperware habe ich auch noch ein paar Dinge bekommen, aber darüber habe ich bereits einen weiteren Post vorbereitet! 

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt es bis hier (ans Ende) geschafft! Was habt ihr alles bekommen? Schickt mir eure Auflistungen, Links zu euren Posts, erzählt es mir... ich bin so neugierig!

Win it: Primark-Tasche #2

POSTED BY: Leonie • 42 Kommentare

Was lange währt, wird endlich gut. Das Löwenherz macht dann jetzt mal sein lang angekündigtes Gewinnspiel. Gerade ist mir beim Putzen und Aufräumen (dafür habe ich Zeit, weil mein Chef mir netterweise gestern verkündet hat, dass ich heute schon frei machen darf - Danke!) die Primark-Tüte in die Hände gefallen und bevor ich es noch weiter vor mir her schiebe, hab ich die Tasche für euch gleich abgelichtet. 

Zu gewinnen gibt es die unten abgebildete NEUE Tasche von Primark, groß genug für DIN A4, sehr geräumig und in einem wundervollen Grauton mit einem mini bisschen Brauneinschlag. 

Kurz zu den Regeln:
  • mitmachen darf jeder, ob Leser oder nicht spielt keine Rolle - bitte einfach einen Kommentar mit Name und E-Mailadresse unter diesem Post hinterlassen, pro Person gibt es ein Los
  • das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am 31.12. um 12.00 Uhr
  • ein Extra-Los bekommt ihr, wenn ihr auf eurem Blog von diesem Gewinnspiel berichtet oder meinen Blog vorstellt; gebt euch dafür doch bitte ein bisschen Mühe, zumindest ein Bild (ihr dürft verwenden, was ihr möchtet, sende euch gerne auch welche per Mail) und ein paar Sätze dazu - ein einziger Satz wie "ich nehme am Gewinnspiel teil" ist nicht ausreichend
Ich wünsche euch allen ganz viel Glück!


Weihnachtsgeschenke

POSTED BY: Leonie • 19 Kommentare

Ich habe es mir verkniffen, euch noch einen Post vorzulegen, auf dem ich meine Weihnachtswünsche darstelle. Das gibt es schätzungsweise auf jedem zweiten Blog zu sehen. Also lasse ich das aus - dafür habe ich euch ja aber mit einem "Dreams 2012"-Post beglückt.
Da ich mich aber nicht komplett enthalten möchte was weihnachtliche Posts angeht, habe ich euch meine bisher eingepackten Geschenke abfotografiert. Vielleicht weiß der ein oder andere von euch, dass ich für JOY Online blogge (hier) - dort habe ich bereits über meine Vorlieben bei der Geschenkpapier-Auswahl berichtet. Das passt ganz gut als Vorgeschichte :)

Hier also meine bisherige Geschenkeausbeute - auf dem Foto fehlen allerdings noch ein paar Geschenke, die glücklicherweise aber inzwischen auch eingetrudelt und verpackt sind...



Kleine Geschichte am Rande: mein kleiner zweieinhalb-jähriger Neffe kam in mein Zimmer, hat die Geschenke gesehen und hat beim Rausgehen dann ein paar Fetzen von "Bald ist Nikolaus Abend da" vor sich hingebrabbelt. Davon inspiriert habe ich mich mal auf die Suche nach den ganzen typischen Weihnachtsliedern gemacht und bin auf weihnachtsgeschenke.de fündig geworden. Da findet man nicht nur alle schönen Weihnachtslieder, sondern zum Beispiel auch Weihnachtsgedichte. Die finde ich unter anderem für Weihnachtskarten sehr schön, falls jemand planlos ist, was er da reinschreiben soll!

Dreams 2012

POSTED BY: Leonie • 17 Kommentare

Die Weihnachtswünsche sind ausgesprochen und am Wochenende werden davon sicherlich einige erfüllt werden (dass ich meinen Tupperware Milchaufschäumer bekomme freut mich so wahnsinnig, aber das ist eine andere Geschichte). Langsam aber sicher wird es Zeit sich Gedanken zu machen, was das nächste Jahr bringen soll. Meine Wunschliste ist lang und einiges davon sind sicherlich auch eher Träume als Wünsche, denn vieles davon werde ich mir nicht erfüllen können. Noch nicht. Der ein oder andere Wunsch geht vielleicht aber doch in Erfüllung. 

Ich habe meine Wünsche in Kategorien unterteilt. Aber nicht alle meine Wünsche werden hier dargestellt, schließlich soll das ein oder andere Geheimnis noch bestehen bleiben :) 

Was sind eure Wünsche, Träume und Hoffnungen für 2012? 


Was ich an Adele so faszinierend finde ist, dass sie ein komplettes Konzert lang nur vor ihrem Mikro steht und trällert, keine Tanzeinlage, keine Bühnenshow - und ich bin mir sicher, dass es einem mehr unter die Haut geht als so manch anderes Konzert. Vielleicht lässt sich das ja auch mit einem Städtetrip in Europa verbinden? 

Auch 30 Seconds to Mars möchte ich gerne live sehen. Ich hatte gehofft, es noch auf das Mannheimer Konzert zu schaffen, war aber leider zu spät dran... 


Mein Studium ist vorbei, mein Leben läuft wieder in geregelten Bahnen und seit ein paar Wochen bin ich wieder zu meiner Tanzgruppe No Gravity zurückgekehrt. Somit habe ich mir dieses Jahr schon einen Teil des Wunsches erfüllt. Mein Ziel für das kommende Jahr ist es, bei den Meisterschaften mitzumachen (und mich dabei sicher zu fühlen) und besonders, die Doppeldrehung im März zu schaffen :)
Seit meiner Zeit in Kolumbien letztes Jahr ist es außerdem mein Wunsch, richtig Salsa tanzen zu lernen. Ich sag's euch - ab nach Kolumbien in eine Salsabar und es haut euch von den Socken!


Ein bisschen materialistisch muss man ja sein, oder? Im kommenden Jahr möchte ich mir ein iPad zulegen. Man muss ja mit der Zeit gehen - und es wird höchste Eisenbahn für mich, meine Apple-Intoleranz loszuwerden! Da mein Laptop langsam aber sicher in die Jahre gekommen ist, möchte ich mir noch ein neues Notebook zulegen. Dabei liebäugle ich seit einigen Wochen mit dem Sony Vaio. Mal sehen, was es werden wird!

Nächstes Jahr möchte ich zwei Reisen ganz unbedingt machen: ich möchte unununununbedingt einen Strandurlaub machen - in welchem Land ist mir dabei eigentlich egal. Da ich meinen diesjährigen Sommerurlaub in Miami verbracht habe, würde ich gerne entweder an die Westküste der USA oder ganz wo anders hin. In die Toskana würde ich auch, da mag ich's gerne und das Meer ist auch erreichbar :)
Mein großer Wunsch ist es, einmal im Leben Silvester am Times Square in New York zu feiern. Dieses Jahr war ich mit diesem Wunsch etwas spät dran, aber ich hoffe, mir das nächstes Jahr erfüllen zu können. Außerdem möchte ich wieder viele kleine Trips in verschiedene Städte machen. 



Bereits seit letztem Jahr poche ich auf einen Fallschirmsprung, aber nie hat es geklappt. In 2012 soll endlich ein Termin gefunden werden, an dem ich voller Panik aus dem Flieger hüpfe. Das Foto von Frankfurt steht symbolisch für Houserunning. Dabei rennt man senkrecht ein 100m hohes Gebäude (in meinem Fall in Frankfurt) runter. Adrenalin pur. Die Gutscheine dafür existieren schon, auch hier geht es nur um die Zeit.


Neben all den oben aufgezählten Dingen möchte ich vor allem eins: ganz viel Lachen und ganz viel Spaß haben. Um das zu erreichen, muss man vor allem zufrieden sein. Mit dem was man hat und mit dem, was man nicht hat. Die Balance finden. Und ganz besonders muss man die richtigen Menschen um sich rum haben. Und da muss ich ganz ehrlich sagen, mache ich mir überhaupt keine Sorgen - meine Freunde und meine Familie sind nämlich die Allerbesten


So. Natürlich wünsche ich mir außerdem noch Gesundheit, ohne die kann ich von den oberen Dingen gar nichts/wenig machen und eine Prise Glück darf auch noch dazu. Außerdem poche ich natürlich darauf, endlich endlich eine für mich passende Wohnung zu finden und ein neues Auto bräuchte ich auch bald und außerdem muss ich noch Matratzen kaufen und Schuhe kann man auch nie genug haben, von Taschen mal ganz abgesehen.... ihr versteht schon... :) 

alle Fotos via weheartit

Raumduft

POSTED BY: Leonie • 10 Kommentare

Lange habe ich nach einem Raumduft gesucht, bei dem mir die Geruchsnote zusagt und ich mir vorstellen kann, sie länger zu mögen. Bei jedem Besuch im Depot habe ich sämtliche ipuro-Raumdüfte durchgeschnüffelt, aber keiner hat mich richtig überzeugt. 

Als ich dann kürzlich auf dem Weihnachtsevent eines kleinen Einrichtungs- und Dekoladen (MasBlanche) war, standen dort ganz versteckt unter einem Tisch verschiedene Raumdüfte von Riverdale. Spontan habe ich mir dort dann das Fläschchen mit der Note "Lotus Jasmine" für knapp 20€ gekauft. Nachdem ich es dann lange lange in der Verpackung hier rumstehen hatte, habe ich es heute endlich zu den anderen Dekosachen auf mein Regal gestellt und dort verteilt es jetzt einen angenehmen, blumigen Duft. 

Liebe Taika, falls du die Verpackung möchtest, lasse ich dir diese gerne zukommen. Ist schließlich lila drin :D

What to Wear: Weihnachtsfeier

POSTED BY: Leonie • 29 Kommentare

Meine liebe und gleichnamige Freundin Lena hatte gestern abend Weihnachtsfeier und so schrieb sie mir eine SMS "Was zieh ich bloß zur Feier an?". Davon inspiriert habe ich heute morgen mal meinen Kleiderschrank durchforstet und mir drei Outfits überlegt, die ich für eine Weihnachtsfeier passend finde. Das kam mir ganz gelegen, denn meine Weihnachtsfeier ist am kommenden Mittwoch. Und vielleicht bin ich ja für den ein oder anderen von euch noch nicht zu spät dran mit diesem Post :)

Wichtig finde ich persönlich bei Weihnachtsfeiern immer gedeckte Farben und eine schöne aber schlichte Frisur. Auffallende und helle Farben finde ich irgendwie unpassend, aber das kann ja jeder für sich entscheiden. Außerdem finde ich, dass jedes Outfit durch hohe Schuhe aufgewertet wird und dem ganzen Spektakel einen schicken Schliff gibt. Generell gilt bei mir für Weihnachtsfeiern: klassisch, schlicht und elegant. 

Also habe ich mir fix die Haare hochgesteckt und mich in drei Outfits gezwängt. Die ersten beiden sind eher schick, auf dem letzten Foto seht ihr dann eine Option mit Jeans. Welches gefällt euch am Besten? 

Rock, T-Shirt - H&M // Blazer - Zara // Tuch - I am // Wedges - Deichmann


T-Shirt - H&M // Rock - Pull&Bear // Stiefeletten - Deichmann // Armband - Primark

 Tunika - NoName // Jeans - Gilly Hicks // Stiefeletten - Deichmann

Pull&Bear - Kleid

POSTED BY: Leonie • 7 Kommentare

Meine Pull&Bear-Bestellung ist angekommen!
Einige von euch hatten ja nach einem kleinen Bericht gefragt, wie das alles gelaufen ist. Also möchte ich davon berichten.

Die Lieferung erfolgte gewohnt zügig - ich glaube, drei Tage nach Bestellabschluss hatte ich das Paket zu Hause (trotz Weihnachts-Verzögerung beim Paketdienst). Gewohnt gut war auch die Verpackung: eingepackter Karton und darin ein Beutel mit den Kleidungsstücken. Auf den ersten Blick konnte ich bereits feststellen, dass das Shirt mit dem Metallic-Effekt schon wieder ein Reinfall sein würde - es glänzte nicht silbrig/metallic, sondern golden mit roten und blauen Metallic-Streifen drin. Von der Passform wollen wir mal gar nicht sprechen, denn es war einfach überhaupt nicht so, wie auf dem Foto abgebildet. Komplett unvorteilhaft. Damit fiel das wieder raus. Auch die Hose muss mich wieder verlassen, sie passt zwar ganz gut, aber der Farbton ist etwa 2-3 Nuancen dunkler als auf dem Foto und geht schon fast ins khaki.

Nach diesen beiden Enttäuschungen folgten dann die Stücke, von denen ich mir am meisten erhofft hatte. Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Rock ist wundervoll - falls ihr in euch bestellen wollt, empfehle ich eine Nummer größer zu wählen, er sitzt doch recht eng. Mein Liebling ist allerdings das Kleid. Es ist superbequem, ein toller Stoff und ich lieeebe es einfach! Aber Bilder sagen mehr als Worte:


Kleid - Pull&Bear // Strumpfhose - Super Cozy von Primark (kann ich nur empfehlen!) // Schuhe - Buffalo

Topshop-Cardigan die Zweite

POSTED BY: Leonie • 5 Kommentare

Beim Stöbern auf verschiedenen Mode-Seiten bin ich auf Stylicon gestossen und mein Blick wurde dort direkt auf ein tolles Foto gelenkt - bei mir ist das auf der ersten Seite, bei euch hoffentlich auch noch, wenn ihr die Seite anschaut. Falls nicht, findet ihr hier den Link direkt zum Artikel, den ich meine. 

 Foto via Stylicon

Erkennt ihr den Cardigan wieder? Richtig. Es ist der Cardigan, den ich mir Ende Oktober in London bei Topshop gekauft habe. Ich bin ganz überglücklich! Das ist das erste Mal, dass ich irgendwo ein Kleidungsstück abgelichtet sehe, das in meinem Schrank hängt (und nicht von H&M ist). Der Artikel ist auch ganz interessant, er gibt nochmal einen schönen Überblick über die Trends des (vergangenen) Herbsts - wobei meiner Meinung nach auch viele der Trends auch noch im Winter zu sehen sein werden. 

Auch die anderen Artikel auf Stylicon sind meiner Meinung nach zum Großteil sehr lesenswert, geben sie doch einen Einblick in verschiedene Marken und berichten von verschiedenen Trends und wie sie zu tragen sind.

New In: Stiefeletten

POSTED BY: Leonie • 15 Kommentare

Okay. Also, vielleicht hat sich der ein oder andere schon gefragt, warum ich so selten hohe Schuhe anhabe. Auf den meisten Fotos bin ich mit flachen Schuhen zu sehen und auch in meinen Shoppingausbeuten ist selten mal was mit Absatz dabei. 
Das liegt einzig und allein an meiner auch ohne High Heels schon stattlichen Größe von 1,75. In Worten einsfünfundsiebzig. Noch dazu sind alle meinen Freundinnen einen Kopf kleiner als ich, sodass ich in der Gruppe lieber auf High Heels verzichte und mich somit unauffälliger unters Volk mischen kann. Dabei lieeeeebe ich Schuhe mit Absatz. Eigentlich je höher desto besser - ist eben nur nicht immer passend für mich.

Am Freitag Abend war ich dann aber mit ein paar Leuten lecker essen und da hat es bei mir Kawumm gemacht. Ein Blick auf die Füße meiner Freundin und es war um mich geschehen - sie trug Stiefeletten mit Absatz, die haarscharf dem entsprachen, was ich gesucht habe. Mit dem schlimmsten rechnend habe ich sie dann gefragt, wo sie her sind und sah schon meinen Kontostand drastisch sinken - da sagt sie "Deichmann!". Das giiiibt's ja gar nicht! 

Also bin ich heute ab hin und tatsächlich gab es die guten Stücke noch, auch noch in meiner Größe und noch dazu um 5€ reduziert. 
Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt, denn ich finde, dass sie eigentlich sehr untypisch für mich sind. Aber ich finde sie toll :) 



Taha, mit diesem Post habe ich dann auch gleich noch zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn ihr seht auch mein neues Étagère von Westwing, das es nach 2 Monaten Wartezeit endlich zu mir nach Hause geschafft hat!

Room Decoration

POSTED BY: Leonie • 12 Kommentare

In den letzten Jahren gab es bei mir geschmacklich einige Veränderungen. Während ich bis vor etwa zwei Jahren in meinem Zimmer gar nicht genug Farben haben konnte (ich habe von apfelgrün bis knallorange keine Wandfarbe ausgelassen), stehe ich seit geraumer Zeit sehr auf schlicht-schicke Raumgestaltung. Ganz dem Trend folgend bin ich ein großer Fan des Stuck/Antik/Barock- und des Shabby Chic-Stils und so nach und nach gelingt es mir auch, mein kleines Reich daran anzupassen. 
Letztes Jahr zu Weihnachten bekam ich zum Beispiel einen langersehnten Wunsch erfüllt und meine Eltern schenkten mir einen Schminktisch mit passendem Stil in barocker Optik (wenn gewünscht, lichte ich den auch mal für euch ab).

Dieses Wochenende hat mich wieder die Bastel- und Kreativwut gepackt und ich habe endlich mal mein einziges Regal im Zimmer (ich brauche unbedingt mehr Stauraum!) entrümpelt und aufgeräumt, sowie obendrauf neu dekoriert. Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich vor Kurzem im Stildomizil ein paar Accessoires gekauft habe. Weiterhin fand ich bei Nanu Nana einen zu meinem Schminktisch passenden Spiegel, sodass ich gleiche Elemente im Zimmer habe, was ich inzwischen sehr wichtig finde.
Außerdem konnte ich zu den Schmuckständern von Rosa Cosa nicht "Nein!" sagen und so zieren auch zwei hiervon seit Neustem mein Regal. Aber seht selbst... 

Wie habt ihr euer Zimmer dekoriert? Mehr farbig oder schlicht? Gerne auch Links zu Fotos!

Wasserfall-Cardigan

POSTED BY: Leonie • 9 Kommentare

Vor Kurzem habe ich euch meinen neuen Wasserfall-Cardigan vorgestellt (hier). Auf dem Foto war das etwas schwer, weil man ihn gar nicht so schön drapieren kann. Also habe ich ihn mal angezogen und dann ein Bild gemacht. Das ist zwar nichts besonderes geworden, aber immerhin gibt's mal wieder ein Foto von mir und meinem Comfy-Cardigan :)

Get the Look - Miley Cyrus

POSTED BY: Leonie • 20 Kommentare

Heute habe ich wieder einen Nachstyle-Wunsch erfüllt. Ich muss sagen, dass ich im ersten Moment geschluckt habe, als ich gesehen habe, dass jemand Miley nachgestylt haben möchte. Mit der Person an sich habe ich mich eigentlich noch gar nicht beschäftigt, ich kenne hier und da ein Lied, kann zwar nicht meckern, aber irgendwie hat mich Miley Cyrus nie richtig interessiert. 
Als dann aber der Wunsch aufkam, Miley für Get the Look zu nehmen, habe ich mir viele viele viele Fotos angeschaut und ehrlich gesagt habe ich mich danach ziemlich auf das Erstellen der Outfits gefreut. Meiner Meinung nach trägt die junge Dame tolle Sachen in super Kombinationen, die man wunderwunderbar auch selbst im täglichen Nicht-Celebrity-Leben tragen kann. Und heute möchte ich euch gleich mal drei dieser Outfits vorstellen. 

Ihr seht - man kann mich auch überzeugen, also macht mir weiterhin Vorschläge zum nachstylen! Ich bin bemüht, im Laufe der Zeit all euren Wünschen nachzukommen! 

Jeans - Fornarina // Shirt - Saint Tropez // Cardigan - Vila // Schlauchschal - Baur // Boots - Eden
Gesamtpreis Get the Look: 347,84€
Gesamtpreis Affordable: 112,25€

 Häkelkleid - Tibi // Boots - Jonak // Kette - Promod
Gesamtpreis Get the Look: 322,15€
Gesamtpreis Affordable: 57,85€

 Jeans - Mavi // T-Shirt - Modström // Mantel - Vero Moda // Boots - San Marina
Gesamtpreis Get the Look: 244,75€
Gesamtpreis Affordable: 80,75€

Pull & Bear - Order

POSTED BY: Leonie • 21 Kommentare

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere von euch noch an einen meiner ersten Posts, als ich bei Bershka diese schöne Tasche bestellt habe. Gestern abend habe ich mich mal in den anderen Onlineshops der Inditex-Gruppe umgesehen und bei Pull&Bear gefielen mir gleich ein paar Sachen. 
Also habe ich diese vier Stücke in mein Warenkörbchen gepackt und warte jetzt auf die Lieferung, die hoffentlich genauso schnell vonstatten geht, wie die damalige Bershka-Bestellung. Den Rock habe ich in burgunderrot bestellt, aber als ich das Foto dann rausschneiden wollte, gab es das nicht mehr in der Farbauswahl. Ich scheine Glück gehabt und das letzte Modell abgesahnt zu haben :) 
Das Shirt soll angeblich einen glänzenden Effekt haben - hoffen wir, dass es in echt dann gut aussieht. Nicht, dass es so ein Reinfall wird wie mein Metallictop von ONLY, das ich nicht mal mehr ganz ausgepackt habe... 

Wie gefallen euch die Sachen? Habt ihr bei Pull&Bear oder den anderen Shops schon bestellt?



Täglich grüßt das Murmeltier

POSTED BY: Leonie • 15 Kommentare

Ihr Lieben, mich juckt es in den Fingern. Ich habe so viele Sachen, die ich noch zeigen will, noch posten will und noch fotografieren will und doch kommen mir dauernd irgendwelche Sachen dazwischen. Daher habe ich heute Fotos von etwas angenehmer temperierten Tagen ausgegraben, auf denen ich ein alltägliches Outfit trage. Lustigerweise sieht man auf dem Foto nicht, dass meine Stiefel eigentlich einen Absatz haben. Der Boden war nämlich so matschig, dass ich darin versackt bin...
Ich habe übrigens bemerkt, dass wir schon wieder eine Hundert-Leser-Grenze geknackt haben und jaaaa, auch das ist einer der Posts, die noch gemacht werden müssen. Eine Primark-Tüte steht nämlich noch unausgepackt in einem Eck meines Zimmers und wartet auf euch :) 

Übrigens - bei Dshini habe ich schon mehr als die Hälfte der notwendigen Punkte gesammelt. Bald flattert dann die Zoom Lash Mascara von MAC in meinen Briefkasten. Wenn ihr mir helfen wollt, das zu beschleunigen, klickt doch einfach kurz hier. Das Fenster könnt ihr auch gleich wieder schließen. Wenn ihr Lust und Zeit habt, dürft ihr gerne einmal am Tag auf den Link klicken - das hilft mir unglaublich und ich kann euch bald von MAC berichten! 


Lederjacke, Top - H&M // Jeans - Bershka // Stiefel - Sketchers // Schal - Vero Moda // Tasche - via Kleiderkreisel

Da seh ich grün!

POSTED BY: Leonie • 26 Kommentare

Da ich euch jetzt schon die grüne Tasche vorgestellt habe, können wir uns ja noch ein bisschen weiter mit der Farbe grün beschäftigen. Als ich vor zwei Jahren in den USA gewohnt und studiert habe, musste neben dem lernen natürlich auch fleißig geshoppt werden. Bei Forever21 habe ich damals zwei Jersey-Cardigans gekauft. Einer davon in Jägergrün.
Irgendwie hatte ich ihn aber nie an - bis vor ein paar Wochen, als er mir wieder in die Hände fiel. Und ich kann euch gar nicht sagen wie glücklich ich bin, dass ich ihn doch noch vom Verkaufen-Stapel genommen habe, denn er ist mein geheimes Schmuckstück geworden.


Dieses Outfit ist übrigens typisch für meinen Arbeitsalltag. Da will ich es nicht so übertreiben und dafür ist das Outfit dann genau richtig, wie ich finde.
Hände hoch, wer besitzt noch alles einen grünen Cardigan? Gerne dürft ihr mir auch sonst jedes grüne Kleidungsstück aufzählen ;)


Cardigan - Forever21 // Top - NoName // Jeans - Gilly Hicks // Schuhe - Primark // Schlauchschal - Vero Moda

New Beauty

POSTED BY: Leonie • 20 Kommentare

Ich habe mir diese wunderbare Schönheit zugelegt. Eine grüne Tasche. Eigentlich sieht mir sowas ja gar nicht ähnlich. Ich besitze Taschen in schwarz und braun in allen Formen, Größen und Stilrichtungen, aber grün!? Nein. Sowas gab's bisher nicht im Hause Löwenherz. 

Aber wir wollen uns schließlich alle mal was trauen und so schaffte es dieses tolle Stück in meine Einkaufstasche. Nicht nur fühlt sie sich toll an, sie hat auch noch eine super Größe. Nicht zu groß, nicht zu klein. Ich hoffe, sie euch bald mal im Einsatz vorführen zu können. Heute dürft ihr sie aus jeder Perspektive bestaunen :) 

Welche Farben herrschen bei eurer Taschensammlung vor und welches davon ist die ausgefallenste Farbe/Form/Stilrichtung? 



Night of the Graduates

POSTED BY: Leonie • 19 Kommentare

Am Freitag abend war es endlich so weit - zwei Monate nach meinen Abschlussprüfungen haben wir nun auch unsere Zeugnisse bekommen. Feierlich bekamen wir im Mannheimer Rosengarten bei sehr festlichem Ambiente unsere Mappen überreicht und wurden offiziell von der Hochschule entlassen. 
Das ganze Drumherum interessiert euch wahrscheinlich nicht so - ich kann aber sagen, dass ich im Nachhinein ganz froh bin, dass mir das blaue Kleid nicht so gut gestanden hat. Denn die meisten waren eher in gedeckten und klassischen Farben eingekleidet und so fiel ich mit meinem schwarz/rosé-champagner-farbenen Kleid nicht aus der Reihe. 

Leider kann ich euch heute nur mit einem provisorischen und nicht allzu vorteilhaften Foto dienen, denn irgendwie habe ich nicht sonderlich viele Fotos gemacht. Und davon sind dann auch noch einige aufgrund des schwierigen Lichts verschwommen :(
Der Freund einer Freundin hat aber fleißig Fotos gemacht und ich hoffe, dass ich euch bald vielleicht noch ein schöneres Bild zeigen kann. Dieses hier war das Beste, was ich aus meinen paar finden konnte. Das Bild ist zurechtgeschnitten, weil ich meistens mit anderen Leuten auf den Fotos abgebildet war und ich nicht weiß, ob es ihnen recht ist, hier gezeigt zu werden.



 

Leser


Advertising

Latest Women's Fashion Clothing Online Choies-The latest street fashion

KLEINGEDRUCKTES

'Leonie Löwenherz' ist Teil von Affiliate-Netzwerken. Links können Affiliate-Links sein. Wird ein bestimmter Link geklickt und/oder ein Kauf darüber gemacht wird, ist es möglich, dass ich eine anteilige Provision bekomme. Dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung zu den gezeigten Produkten.