Paisley-Bikini

POSTED BY: Leonie • 19 Kommentare

Erstmal möchte ich noch ein paar Worte loswerden. Ich finde es toll, was für eine Reaktion ihr alle auf den Take Care - Stay Healthy-Post (hier) hattet. Allerdings war die anonyme Blogpolizei unterwegs um mich darauf hinzuweisen, dass es nicht in Ordnung ist, die Geschichte von Julian für "diese Zwecke" auszuschlachten. Dazu möchte ich kurz für die Allgemeinheit sagen, dass der Post mit Julian's Familie abgestimmt war. Sie hatten den Text vorliegen und haben ihr Einverständnis gegeben, bevor der Post hier gelandet ist. Ich bin absolut und hundertprozentig der Meinung, dass solche Geschichten wie die von Julian veröffentlicht werden müssen, um zu vermeiden, dass sie sich zukünftig wiederholen (und ob das jetzt hier ein Fashionblog ist oder nicht, spielt dabei nicht annähernd irgendeine Rolle!). Viele meiner Lesern sind nun mal in einem Alter, in dem man nicht immer genau drüber nachdenkt was man macht und welche Folgen das haben kann und daher bin ich froh, wenn der Post auch nur einen einzigen von euch dazu bringt, beim nächsten Mal zwei Mal zu überlegen.
In diesem Sinne: jeder von euch darf in seinem Kommentar heute schreiben "Anonymer Kommentierer ist ein Blödmann!" ;)

~ ♥♥♥ ~

Zum eigentlichen Thema meines heutigen Posts: ich habe mir einen neuen Bikini gekauft. Nachdem ich bei Zara die perfekte Farbe (ein kräftiges Korallenrot) gefunden hatte, wurde ich leider vom Schnitt her sehr enttäuscht und musste das gute Stück wieder zurückschicken. Im Endeffekt bin ich darüber aber ganz froh, dann ich habe dann immer mehr Gefallen an Bikinis mit Print gefunden. Ein paar einfarbige Bikinis habe ich schon zu Hause, also landete ein Bikini im Paisley-Muster in meinem Warenkorb bei Topshop. Am Wochenende kam er dann an und ich bin vollkommen begeistert!
Wie sieht euer Bikini aus? Oder seid ihr noch auf der Suche nach dem perfekten Teil? 

I bought a new bikini :) A few weeks ago I found the perfect color at Zara (a very brigth coral red) but was disappointed of the way it was cut so I sent it back. In the end, I was rather happy about that because I started to like bikinis with prints more and more. As I already have a few unicolor bikinis at home, I just had to order this bikini with paisley-print from Topshop. It arrived last weekend and I'm very excited about it!
What does your bikini look like? Or are you still searching for the perfect piece? 



White Shorts

POSTED BY: Leonie • 28 Kommentare

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch gestern war - aber bei uns war es so heiß, dass jede Bewegung eine Qual war. 30°C hat mein Thermometer anegzeigt - das schreit nach Fotos in der Natur. Ich hatte euch ja versprochen wieder draußen knipsen zu gehen, sobald das Wetter es zulässt :)
Gerne wollte ich euch die weißen Shorts zeigen, die ich vor Kurzem gekauft habe. Ich liebe diese Strick-Shorts, sie sind besonders im Sommer angenehm zu tragen. Ich persönlich bin nicht der Typ, der sie 'im Alltag' trägt, sondern eher zu Hause, im Urlaub, am See, .... ihr versteht!

Yesterday, the weather was awesome here - 30°C! So of course I had to go outside and take some pictures in the nature. I've promised you to do that once the weather is good :)
I wanted to show you the white shorts I bought a few weeks ago. I love those knitted shorts, they are very nice to wear in the summer as the fabric is really light. Me personally, I'm not the type to wear them 'in everyday life' as they are so short, but at home, on vacation, at the lake... something like that is fine :)


Heute habe ich meinen Vormittag auf der Süddeutschen Meisterschaft in Freiburg verbracht, als moralische Unterstützung für einige Tänzerinnen meiner Gruppe :)
Heute nachmittag und abend möchte ich mich endlich zum draußen Sport machen aufraffen - das Wetter schreit ja geradezu danach! 
Was treibt ihr so bei dem schönen Wetter?

Today I spend my morning in Freiburg, supporting some of the dancers from my team at the South-German Championships :)
This afternoon and evening I finally want to go outside to do some sports - the weather is pretty much demanding that! What are your plans on this nice day? 


Top - Vintage // Shorts, Armband - H&M // Kette - Primark


~ ♥♥♥ ~

Vergesst nicht, hier am Gewinnspiel teilzunehmen! Es gibt eine tolle Tasche von Greenality zu gewinnen.

Falls ihr noch nicht beim London-Trip-Gewinnspiel gevotet habt, würde ich mich sehr über euer 'Gefällt mir' hier freuen :)

Take Care - Stay Healthy

POSTED BY: Leonie • 47 Kommentare


Ihr Lieben, heute folgt ein langer Post, bei dem ich sicher bin, dass ihn nicht jeder bis ans Ende lesen wird. Das ist auch okay so, aber ich hoffe, dass der ein oder andere sich doch durchkämpft und dass ich zum Nachdenken anregen kann.
Mancher von euch konnte in einigen meiner Tääägs schon mehrfach lesen, dass für mich Gesundheit der wichtigste Faktor ist, mein größter Wunsch und der Schlüssel zu allem. Heute möchte ich euch eine traurige Geschichte erzählen, die mir die Augen zu diesem Thema geöffnet hat und die der Auslöser dafür ist, warum mein „Alles Gute, viel Glück und Gesundheit“ auf Geburtstagskarten eine schwerwiegendere Bedeutung hat und nicht einfach so dahingesagt ist. Ich möchte euch einen traurigen Ausschnitt aus dem Leben eines Freundes erzählen.

Es geht um Julian. Julian ist genauso alt wie ich – im Juli wird er 23 Jahre alt. Ich kenne Julian seit der fünften Klasse, wir waren zusammen in einer Stufe und anfangs auch in einer Klasse. Ich kann mich erinnern, dass er mir in der 5. Klasse Liebesbriefe auf buntes Papier geschrieben hat und hinter jeden Satz und sogar hinter das Datum ein Ausrufezeichen gemacht hat. Ich wünschte, ich hätte die Briefe aufgehoben. In der Oberstufe hat er mich durch mein Horrorfach Chemie gebracht und durch den besten Sitznachbar der Welt hatte ich eine Menge Spaß.Was ich damit sagen will ist: Julian und ich hatten eigentlich immer ein freundschaftliches Verhältnis, mal mit mehr, mal mit weniger Kontakt. Zum Abi hin mehr und mehr, unter anderem auch weil ich mit seinem Bruder zusammen war – was der Auslöser dafür war, warum ich seine Geschichte so genau mitbekommen habe. Das nur als Hintergrundinfo, warum ich so genau dabei war.

Wir haben auch zusammen Abitur gemacht, 2008. Zumindest die schriftlichen Prüfungen, denn weiter ist Julian nicht gekommen. Nicht, weil er schlecht war – Julian hat als einer der Jahrgangsbesten mit einem Schnitt von 1,1 sein Abitur bekommen. Jedoch konnte er nur noch die schriftlichen Prüfungen mitmachen, denn danach ist passiert, was niemals hätte passieren sollen.

Eine Woche nach der letzten Abiprüfung war Julian auf einer Party und kam nachts nicht ganz nüchtern mit einem Kumpel nach Hause. Sie wollten sich noch zusammen in den Garten setzen und Wasserpfeife rauchen. Julian ging kurz ins Haus und sein Freund wartete draußen. Aus Gründen, die aber für diese Geschichte irrelevant sind, ist Julian dann aus seinem Zimmerfenster in der Dachgaube gestiegen und wollte übers Dach klettern. Was eigentlich gar nicht so wild ist, das Dach ist sehr flach und obwohl es natürlich gefährlich ist, ist es machbar. Nur in dieser Nacht nicht. Es hatte geregnet, die Dachziegel waren rutschig und Julian trug nur lose Schuhe. Dadurch muss er ausgerutscht und gestürzt sein. Julian fällt acht Meter tief und schlägt im Hof auf Betonboden auf. Sein Freund und seine Familie reagieren schnell, bald kommt der Krankenwagen und ab dem Zeitpunkt, als Julian mit starken Hirnblutungen in der Heidelberger Kopfklinik mehrere Notoperationen über sich ergehen lassen muss und um sein Leben kämpft, war ich vor Ort und habe versucht, die Familie zu unterstützen und zu motivieren. Dadurch wurde ich Teil der Geschichte.

Die nächsten drei Tage sind ein Albtraum: Julian schwebt in Lebensgefahr und nicht nur einmal raten die Ärtze, sich von ihm zu verabschieden. Julian’s Hirndruck steigt so stark an, dass ihm bald nicht nur ein sondern zwei Teile der Schädeldecke entfernt werden, um dem schwellenden Hirn mehr Platz zu geben. Man rechnet mit Hirntod. An kleinen Bewegungen im Daumen erkennt man kleine Reaktionen bei Julian und die Hoffnung steigt. Julian kämpft und kämpft und lebt weiter.

Schließlich wird Julian auf die Intensivstation nach Neresheim verlegt, einer Spezialklinik für Früh-Koma-Patienten. So oft es geht bin ich vor Ort und erlebe mit, wie Julians Reaktionen deutlicher werden, aber – wie ich es empfand – nicht eindeutig als Absicht zu erkennen waren. Ich erinnere mich, dass Julian seine Hände und Arme derart angespannt und verkrampft hatte, dass es mir beim Anblick alleine wehgetan hat.

Wir haben viel versucht, um Julian’s Reaktionen anzuregen, seine fünf Sinne herauszufordern, ihn aus der Art Wachkoma zu holen, in der er sich befand. Ich habe mich vor kurzem mit einer Freundin darüber unterhalten und sie meinte zu mir, dass es unglaublich ist, wie lange das jetzt schon her ist – irgendwie hatte doch jeder damit gerechnet, dass nach ein paar Wochen oder Monaten alles wieder beim Alten ist und Julian wieder gesund wird. 


Julian ist nicht wieder gesund. Nach Monaten und Jahren voller Hoffnung, Enttäuschung, Fehlern (besonders auch von ärztlicher Seite) und einer unzähligen Menge an verschiedenen Emotionen zeigt Julian zwar verschiedene Reaktionen, aber er kann weder sprechen, noch deutlich machen ob er „noch hier ist“, viele und große Teile seines Hirns sind „schwarz“, zeigen keine Strömung mehr. Er liegt in einem speziellen Bett und braucht Betreuung durch Pflegepersonal. Seine Mutter fährt mit Julian zu verschiedenen Therapien und arbeitet auf kleine Fortschritte hin. Das alte Haus war nicht den Umständen gerecht gebaut und so musste ein neues, den Umständen angepasstes Haus gebaut werden. Durch welche Höllen die Familie von Julian gegangen ist, möchte ich hier überhaupt nicht breittreten, das kann sich jeder selbst vorstellen – obwohl, wahrscheinlich nicht.

Warum ich euch das hier alles erzähle? Weil ich ehrlich und aufrichtig möchte, dass ihr auf euch aufpasst. Wenn eure Eltern sagen „Pass auf dich auf“ wenn ihr weggeht oder sagen „Fahr vorsichtig! Halte Abstand!“, wenn ihr Auto fahrt, dann macht es. Macht es bewusst. Durch kleine, dumme Fehler können Leben zerstört werden. Nicht nur eures. Also tut mir den Gefallen und überlegt, was ihr tut. Auch wenn ihr z.B. Alkohol getrunken habt: versucht euch zu besinnen, bevor ihr etwas Unüberlegtes macht. Fahrt nicht betrunken Auto, fahrt nicht bei betrunkenen Fahrern mit. Sagt etwas, wenn euch der Fahrer zu schnell und riskant fährt und steigt lieber aus, falls ihr nicht ernst genommen werdet. Seid aufmerksam und wach, wenn ihr selbst hinter dem Steuer sitzt. Guckt rechts und links, wenn ihr über die Straße lauft und seid wachsam. Ich bin nicht irgendwie Paranoid, ich habe nur sehr viel mehr zu schätzen gelernt, was es bedeutet im Leben gesund zu sein. Und ich hoffe, ihr lernt es dadurch auch noch etwas mehr!
Also: Passt auf euch auf!

 via

Greenality

POSTED BY: Leonie • 46 Kommentare

Ihr Lieben, erstmal tausend Dank für eure lieben Worte und eure sagenhafte Unterstützung beim Braun London Trip-Voting auf Facebook! Umso mehr freue ich mich, euch heute ein bisschen dafür belohnen zu können und zwar mit einem neuen Gewinnspiel :)

Möglich gemacht wird mir das vom Onlineshop Greenality. Damit ihr euch ein Bild machen könnt, möchte ich den jungen Shop mit dem Motto "Fair und Bio" erstmal kurz vorstellen. Das bei Stuttgart sitzende, knapp 4 Jahre alte Eco-Label hat sich zur Aufgabe gemacht, Fair Trade Mode zu vertreiben. Das bedeutet, dass alle Zulieferer von Greenality die Kleidung ohne Kinderarbeit, Unterdrückung und Umweltzerstörung herstellen - oft sogar in Deutschland - was ja heute eher eine Seltenheit ist (mehr dazu hier).
Wenn ich an Fair Trade denke, denke ich automatisch an knallig-bunte Kleidung, Batik und Taschen aus Capri-Sonne-Verpackungen. Aber falsch gedacht. Greenality bietet tolle und erschwingliche Streetwear für Männer und Frauen an. Schaut euch den Shop unbedingt mal an :)

Ich habe mich wahnsinnig gefreut, als ich mir eine Tasche aus dem Shop aussuchen durfte und habe mich für die hellgraue Baumwoll-Tasche mit der aufgedruckten Frau entschieden (hier):


Und jetzt zum besten Teil: ich konnte auch für euch eine Tasche rausschlagen! :)
Hier kurz die Teilnahmebedingungen für mein kleines Gewinnspiel:

1. Liked dieses Foto auf Facebook :)
Wenn ihr kein Facebook habt, dürft ihr natürlich trotzdem mitmachen!
2. Sucht euch in der Taschenabteilung von Greenality euer Wunschmotiv und - wenn in mehrern Farben erhältlich - eure Wunschfarbe aus und teilt mir beides per Kommentar mit
3. Hinterlasst mir eine Kontaktmöglichkeit

Das Gewinnspiel läuft genau eine Woche, also bis zum 03. Mai um 20 Uhr. Wenn ihr noch nicht 18 Jahre alt seid, fragt bitte eure Eltern um Erlaubnis.

P.S.: Ich konnte mich heute übrigens sehr darüber amüsieren wie sich manche (aber wenige) Leute darüber aufregen, dass ich die Leser meines Blogs animiere, am Voting für mich zu stimmen. Ich meine, es geht um eine geschenkte Reise nach London! Hallo? Dafür würde ich jedem einzelnen von euch die Schuhe putzen! Und zwar alle, die ihr habt!

Balloon Shoot - Hilfe!

POSTED BY: Leonie • 56 Kommentare

Endlich ist es soweit: ich kann das Geheimnis um das Luftballon-Fotoshooting lüften. Ich wollte es noch nicht vorher sagen, denn ich hatte mein Foto für das Gewinnspiel von Jana (hier) eingesendet. Dabei ging es darum, ein Foto mit Frühlingsoutfit einzusenden, bei dem man Bein zeigt. Jetzt habe ich natürlich nicht die Topmodel-Figur, die so manch andere Bloggerin aufweisen kann und daher war meine kreative Ader gefragt. Daher also die Luftballons.

Und jetzt der absolute Hammer: mein Bild ist unter den TOP 5 und habe die Chance mit Jana nach London zu fliegen! JETZT brauche ich EURE Hilfe! Bitte klickt auf den folgenden Link und 'liked' mein Foto. Das wäre soooo toll von euch! :)


Shorts - Zara // Top - H&M // Kette & Schuhe - Primark

♥ VIELEN DANK FÜR EURE HILFE ♥

In Love With the Angels

POSTED BY: Leonie • 25 Kommentare

Ich bin eigentlich kein richtiges Mädchen. Ich quietsche nicht, wenn ich die Farbe Pink sehe und ich brauche kein Glitzer. Aber es gibt eine Sache, da bin ich ein echtes Mädchen. Und zwar, wenn es um die Victoria's Secret Angels geht - die Models vom Label VS. Mir wird schwummrig ums Herz, wenn ich diese Schönheiten auf der wohl beliebtesten und bekanntesten Fashionshow sehe und als ich in den USA war, habe ich mir die TV-Aufnahme der Fashionshow geschätzt so an die 50 Mal angeschaut. Und auch sonst ertappe ich mich immer wieder dabei, mir Fotos der Supermodels und Videos der Show anzusehen.
Haltet mich für irre, aber ich krieg echt Tränen in den Augen (wir wissen, ich bin nah am Wasser gebaut - immerhin hier bin ich ein waschechtes Mädchen), wenn ich sehe wie Orlando Bloom aufsteht und klatscht und fast platzt vor lauter Stolz wenn seine Bombshell-Frau Miranda Kerr Unterwäsche mit Riesenflügeln präsentiert!

I'm usually not a stereotypical girl. I don't squeak when I see pink colors and I don't need any glitter. But there is one thing, that makes me become a real girl: when I see the Victoria's Secret Angels. My heart melts when I see those beauties walk on the most famous and most popular fashionshow and when I lived in the US, I watched the recorded show about 50 times. Some evenings I find myself looking at pictures of the supermodels and videos of the show.
Call me crazy but I get teary-eyed (at least here I'm a real girl) when I see Orlando Bloom getting up from his seat, clapping loudly and almost bursting with pride when his bombshell-wife Miranda Kerr presents dessous while wearing ginormous wings.

Wirklich jedes einzelne dieser Mädels ist für mich Perfektion in Person und um euch vielleicht ein bisschen anzustecken, zeige ich euch hier die aktuell für Victoria's Secret laufenden Supermodels und verlinke das Video der letzten Fashionshow. Vielleicht verdrückt ihr ja beim Anblick von Orlando Bloom auch die ein oder andere Träne?

Every single of the models is perfection in person to me. To maybe make you see what I see, I'll present to you the currently appointed supermodels walking for Victoria's Secret and I'll link the video of the last fashionshow. Maybe the sight of Orlando Bloom will bring you close to tears aswell?












New Frames

POSTED BY: Leonie • 15 Kommentare

Bitte entschuldigt, dass ich zur Zeit den eigentlichen "Grund meines Blogs" so vernachlässige - es gab schon ewig keine Outfits mehr zu sehen! Ich will einfach endlich wieder Fotos draußen machen und da spielt das Wetter nicht mit. Und Fotos vor meinem Kleiderschrank finde ich für die Jahreszeit unangebracht. Aber der Wetterfrosch meint ja, dass es am Wochenende Sommerwetter geben wird und dann kann ich in alle Outfits der vergangengen Zeit nochmal reinschlüpfen und Fotos schießen :)

~ ♥♥♥ ~

Bereits vor Eeeeewigkeiten habe ich mir bei Westwing zwei Bilderrahmen bestellt. Erst stand der Karton gefühlte 2 Jahre in meinem Zimmer, dann lagen die verpackten Teile in Luftpolsterfolie auf meinem Schreibtisch rum und letztes Wochenende konnte ich mich endlich durchringen, die Teile auszupacken. Wie ein aufgescheuchtes Huhn habe ich die Rahmen dann an jede freie Stelle meines Zimmers gehalten und schließlich auch ein geeignetes Plätzchen gefunden.
Aber was soll ich reinpacken? Jeder normale Mensch würde sich jetzt an die Birne hauen und denken Ääääh, wie wärs mit Fotos? Aber das wäre ja zu einfallslos. Also habe ich gebastelt. Jaha!

A while ago I ordered frames from Westwing. The package was standing in my room now for what feels like 2 years. Then I had the packed frames lying on my desk until I unwrapped them last weekend. Like a crazy person I ran around my room trying to find the perfect spot to hang them. 
But what to put inside? Every normal person would be like "A photo, d'uh!" but that would be unimaginative. So I did some crafting! :) 


Ich könnte euch jetzt erzählen, dass ich tatsächlich leere Blätter mit dem tollen Farn-Stempel, den ihr unten seht, bestempelt habe und damit die Rahmen verziert habe - allerdings hatte ich kein Stempelkissen zur Hand. Und die Methode, den Stempel mit Edding zu bemalen führte zu einer Sauerei, von der wir hier nicht weiter sprechen möchten. Also habe ich es mir einfach gemacht und GIMP-Brushes benutzt, ausgedruckt und eingerahmt. Das Ergebnis finde ich persönlich super. Meine Mama und meine Schwester auch :)

I could tell you now that I stamped empty sheets with the fern-stemp and decorated the frames this way - but I didn't have an ink pad available. I tried using a black sharpie but let's just not talk about the mess I made in the process... So I made it easy for myself, used GIMP-brushes and just printed the leaves out. I love the outcome. So do my mom and my sister :) 


Hier seht ihr, wo ich die Rahmen in meinem Zimmer aufgehängt habe. Ich finde, da machen sie sich ganz gut, was meint ihr? Wie gefällts euch?
Und ja: ich habe die weihnachtlichen Glitzer-Deko-Rehe noch nicht weggepackt.

Here you can see where I put them in my room. I think they look great, what do you think?


P.S: Falls ihr bei Westwing nicht angemeldet seid, schickt mir eure E-Mailadresse und ich lade euch gerne ein :)

Fascination: Whitney Port

POSTED BY: Leonie • 31 Kommentare

Heute möchte ich euch wieder eine Person des öffentlichen Lebens vorstellen. Nach Lauren Conrad (hier) soll es diesmal ihre wunderhübsche Kollegin Whitney Port werden. Ich persönlich finde sie sehr sympathisch und vor allem wahnsinnig hübsch! Wie findet ihr sie?

Today I would like to introduce to you another public person. After Lauren Conrad (here), the focus will be on her stunning colleague Whitney Port today. I personally think she is a very pleasant and drop-dead-beautiful person. How do you like her?

~ ♥♥♥ ~

Whitney Port wird am 04. März 1985 in Los Angeles, Kalifornien, geboren, wo sie zusammen mit vier Geschwistern aufwächst. Nach der High School studiert sie an der University of Southern California (USC) 'gender studies' (Geschlechterforschung). 2007 macht sie ihren Abschluss.

Whitney Port is born March 4th, 1985 in Los Angeles, California, where she grows up with four siblings. After High School, she attends University of Southern California (USC). 2007 she graduates in gender studies.

via / via
Durch ihren Vater Jeff, der das Modeunternehmen Swarm leitet, ist Whitney bereits früh in Kontakt mit der Modebranche. Während ihres Studiums arbeitet sie zwei Sommer lang als Praktikantin beim Women's Wear Daily Magazin, bevor sie ab 2006 für TeenVogue tätig wird.

Being the daughter of fashion company 'Swarm'-owner Jeff Port, Whitney is familiar with the fashion business. During her studies at USC, she works as an intern at WWD magazine for two summers before transferring to TeenVogue.


via / via
2006 wird sie Teil der Reality-TV-Serie The Hills. Zunächst als Kollegin von Lauren Conrad, die ebenfalls als Praktikantin bei der TeenVogue arbeitet, wird sie mit der Zeit zu einem essenziellen Teil der Show. Am Ende der ersten Staffel bekommt Whitney die Möglichkeit, den Sommer für TeenVogue in Paris zu verbringen. Bereits in der zweiten Staffel rückt die natürlich schöne Whitney mehr in den Fokus: auf verschiedenen Events wird Whitney von Leuten aus der Modebranche angesprochen und läuft unter anderem für DKNY Jeans.

2006 she becomes part of the reality-TV-series The Hills. She starts off only as the co-worker of Lauren Conrad who also works as an intern at TeenVogue then, but later becomes an essential part of the show. At the end of season one, Whitney gets to spend the summer in Paris for TeenVogue. In season two, natural beauty Whitney gets more time in the spotlight as a runway model for DKNY Jeans and Hilary Swank's dress on live television.

via / via
Am Ende der zweiten Staffel bewirbt sich Whitney for den Job als Fashion Contributor bei TeenVogue und wird angestellt. Somit hat sie eine feste Position beim Magazin und ist Lauren Conrad übergestellt. 2007 verlässt sie TeenVogue und arbeitet unter Kelly Cutrone in der PR-Agentur People's Revolution.

At the end of season two, Whitney applies for the job as fashion contributor at TeenVogue and finally gets the job. Having a permanent position at the magazin, she becomes Lauren's supervisor. 2007 she leaves TeenVogue to work under Kelly Cutrone für the PR-agency People's Revolution.

via / via
Durch ihre Bemühungen bei People's Revolution bekommt Whitney die Möglichkeit, sich beim Modelable Diane von Furstenberg in New York vorzustellen. Sie wird angenommen und bekommt ihre eigene Spin-Off-Serie The City, die ihren Umzug, ihre Eingewöhnung in der Stadt und in ihrem neuen Job zeigt. Wir lernen auch Socialite Olivia Palermo kennen, die ebenfalls bei DvF arbeitet.

Due to her efforts at People's Revolution, Whitney is awarded for an interview at the New Yorker fashion lable Diane von Furstenberg. She is accepted and starts her own spin off-series The City that shows her moving to NYC and adjusting in the city and in her new job.

via / via
Im März 2008 startet Whitney ihre eigene Modelinie Whitney Eve, in der sie Cocktail- und Abendkleider präsentiert. Um diese Kollektion dreht sich die zweite Staffel ihrer Serie The City. Nach der zweiten Staffel wird die Serie 2010 schließlich abgesetzt. Whitney arbeitet weiter an ihrer kreativen Modelinie.

In march 2008 Whitney starts her own fashion line Whitney Eve which presents cocktail und evening dresses. The second season of The City revolves around the clothing line and her love life and friendships. After two seasons, the series is cancelled in 2010. Whitney keeps working on her creative and sophisticated fashion line.

via / via

Trend Spotting: Nieten Cases

POSTED BY: Leonie • 31 Kommentare

Im Moment kann man sich vor iPhone-Hüllen und Nieten-Case-Posts nicht mehr retten. Und obwohl ihr bestimmt schon dreißig verschiedene Posts zu diesem Thema gelesen habt, möchte auch ich euch davon berichten. In der Februar-Ausgabe der Instyle fielen mir die Smartphone-Cases von Jagger Edge ins Auge, die allerdings mit $99 (hier) schweinteuer sind. Also dachte ich mir, da mach ich ein DIY draus :)

Currently there is an overflow of iPhone-Cases and Studded-Case-Posts going on. And even though you might have already read thirty posts about this, I also want to write a little bit about it. While reading the February issue of Instyle, these Smartphone-Cases from Jagger Edge caught my eye but are rather expensive (99$ each, seen here). So I thought I could make a little DIY... :)


Dazu habe ich mir einfach eine Silikonhülle bestellt (gibts ab 3€ bei Amazon) und Pyramiden- und Killernieten. Meine Hülle habe ich erstmal nur mit Pyramidennieten gemacht (gibt's ab 4€ für 50 St. bei Amazon), die Killernieten waren viel größer als gedacht. Da muss ich mir erst noch andere bestellen.
Dann drückt man die Nieten einfach durch das Silikon, das geht ganz leicht. Mit einer Zange die Spitzen zusammendrücken und schon ist man fertig. Das ganze habe ich noch in Bildern für euch festgehalten :)

All you have to do is order silicon cases (cost about 3€ at Amazon) and pyramid and/or killer rivets (also available at Amazon). I only used the pyramid rivets - the killer rivets were a lot bigger than expected, I'll have to go an look for smaller ones first. Then you just have to press the rivets into the silicon which is pretty easy to do. Then you just have to press the little spikes together (you'll probably need pliers) and you're done. I captured all the steps in pictures for you :) 


Und so sieht dann das Ergebnis aus, wie gefällts euch?

And this is what the result looks like, how do you like it?


Edit: Viele haben ihre Sorge geäußert, dass das die Rückseite des Handys/iPhones zerkratzen könnte. Dazu muss ich sagen: kann mit dieser Lösung sicherlich auch passieren - ich persönlich habe kein iPhone und die Rückseite meines Handys ist aus aufgerautem Kunststoff, sodass man - sollten Kratzer reinkommen - diese gar nicht sehen würde... Also Aufpassen beim Nachmachen, vielleicht ein Stück Stoff drüberkleben!?

Helium

POSTED BY: Leonie • 39 Kommentare

Obwohl einige nach dem eigentlichen Grund für das Luftballon-Shooting gefragt hatten, kann ich euch leider immernoch keine Auskunft geben. In ein paar Tagen aber sicherlich :)
Heute wollte ich euch aber zeigen, was man mit Luftballons noch so alles tolles machen kann und so haben drei meiner Freundinnen und ich ein kleines Grußwort für euch gefilmt! Ich hoffe, ihr mögt mich danach immernoch. Es ist ja immer was anderes, wenn man die Person plötzlich in Bewegung sieht, wenn man sie vorher nur auf Fotos gesehen hat... Vielleicht findet ihr mich plötzlich total blöd und geht einfach alle!?

Even though I had a lot of questions concerning the reason for my balloon-shoot, I can't give you an answer yet. In a few days, hopefully. 
Today I wanted to show you what other great things you can do with a balloon and so three of my friends and I recorded a little something for you! I hope you still like me after watching it, it's always a little different to see a person in movement when just knowing him or her from photo...

 
Chri, Lea, ich & Lena

Birthday Girl

POSTED BY: Leonie • 32 Kommentare

Letztes Wochenende hatte ich Geburtstag und konnte einige schöne Stunden mit Freunde und Familie verbringen und mich ein bisschen feiern lassen (meine Mama hat sich für ihre Leistung ebenfalls feiern lassen - zu Recht!). Ich habe einige supertolle Geschenke bekommen, von denen ich euch ein paar zeigen möchte :)
Was war bisher euer schönstes Geburtstagsgeschenk?

Last weekend was my birthday and I was able to spend some quality time with my family and friends and celebrate a little. I got some great gifts of which I would like to show you a couple :)
What has been your greatest birthday present so far?


Links seht ihr einen Teil meiner Geschenke. Die Leiter hat meine Schwester selbst zusammengebaut. Ich habe schon eeeewig nach so einer Leiter gesucht, aber nie eine gefunden, die günstig genug und schön genug war. Jetzt hab ich ein Unikat! Unten die zwei violetten Teile sind ein Spaghetti- und Reiskocher von Tupperware. Das haben mir meine Mädels geschenkt. Ich bin gespannt, was ich damit so alles schönes zaubern kann - kann mir jemand ein Reisgerichte-Kochbuch empfehlen? Am liebsten esse ich Reis sehr würzig/orientalisch. Das große gelbe ist eine Hose von Zara, die mir meine Eltern geschenkt haben. Ganz oben auf der Leiter sitzt ein Gutschein für meinen Friseur - das ist wirklich perfekt.
Rechts auf dem Foto seht ihr neue Buch von Lauren Conrad und den iPod habe ich von meiner Schwester bekommen. Mein alter iPod geht leider nicht mehr, da ist Milch reingelaufen (fragt bitte nicht...).

On the left you can see a part of my gifts in an overview. My sister made the ladder herself! I've been looking for one forever but couldn't find one that didn't cost too much and looked good. Not it is selfmade and one of a kind :)
The two violet things on the bottom are Tupperware spagehtti- and rice-makers. I'm excited what I can do with them. Does anyone have good rice-recipes? The yellow thing is a pair of pants from Zara I got from my parents. On top of the ladder is a gift certificate for my hairdresser which is always good :)
On the right photo you can see the new Lauren Conrad book which I'm very excited about. I got the iPod from my sister as my old iPod doesn't work anymore (somehow milk got inside it, don't ask me...).



Ich bekam außerdem ein neues Parfum - die Special Spring Edition von Tommy Hilfiger. Für mein iPad bekam ich das langersehnte Kamera-Verbindungs-Set, jetzt kann ich Fotos direkt von der Kamera aufs iPad machen und sie dort bearbeiten! Außerdem gab es noch ein Buch von Candace Bushnell.

Also, I got a special edition perfume by Tommy Hilfiger, which I really like. For my iPad I got the long wanted camera connection kit. Now I can transfer photos directly from the camera to the iPad. Plus, I got a book by Candace Bushnell.


Den wunderschönen Traumfänger bekam ich von meinem Freund, er soll mich im Auto begleiten. Fotografiert habe ich ihn auf der 'Karte' von meiner Schwester. Rechts im Bild seht ihr eine wunderschöne Orchidee, die mir meine Arbeitskollegen geschenkt haben. Darüber habe ich mich auch besonders sehr gefreut.
Ich habe noch ein paar andere Dinge bekommen, aber ich denke, dass die Auswahl hier ganz schön ist :)

This wonderful dream catcher I got from my boyfriend - it's supposed to accompany me in my car. I photographed it on the 'card' my sister gave to me. In the right picture you can see a beautiful orchid I got from my colleagues at work. I was really excited about this.
It got some more gifts but I think the choice I showed you is very nice :)

Big Dream - Big Apple

POSTED BY: Leonie • 25 Kommentare

Ihr habt es sicherlich schon auf vielen anderen Blogs gesehen, aber auch ich möchte euch über mein Traum-Urlaubsziel berichten - denn Thomas Cook verlost Reisegutscheine. Seit einiger Zeit bin ich nämlich absolut im Großstadt-Fieber! Ich glaube, dass es so vor 2-3 Jahren angefangen hat, als plötzlich jeder nach New York geflogen ist. Nur ich nicht. Natürlich habe ich in den letzten 3 Jahren andere, wahnsinnig tolle Orte sehen können (Bogotá ♥), aber wenn es einen Ort gibt, für den mein Herz schlägt, wo ich unbedingt hin möchte, dann ist es

♥♥♥ NEW YORK ♥♥♥

You might have read about it on other blogs, but I would love to tell you about my dream destination when it comes to travelling. Since a few months, I can't think of anything but wanting to go to New York. I think it started 2-3 years ago that everyone just went there for vacation. Everyone but me, that is. Of course I've seen other amazing places in the last 3 years (Bogotá ♥) but if there is a city that makes my heart beat faster and that I want to go to reaaaally bad, it definitely is New York.

via / via / via / via 

Wo soll ich anfangen? Die pulsierende Stadt New York steht für mich für so vieles. Für Carrie, für Sex and the City, für die große Liebe, für teure Marken, für Szeneviertel, für Armut und Reichtum, für "if you can make it here, you can make it anywhere" - in der Stadt, die niemals schläft, kann jeder etwas finden, was ihn reizt und was er sehen und erleben möchte. 

Where to start? The vibrant city of New York is symbolic for so much. For Carrie, for Sex and the City, for the one true love, for expensive brands, for scene-districts, for poverty and wealth, for "if you can make it here, you can make it anywhere" - in the city that never sleeps, everyone can find something that attracts him or her.  

 via / via / via / via 

Ich kann es gar nicht mehr abwarten, bis ich endlich nach New York reisen kann. Über den Times Square wandern, im Central Park picknicken und spazieren, ehrfürchtig vor der Freiheitsstatue stehen, durch Soho und die tollen Läden schlendern, vom Empire State Building die Stadt bestaunen, in der Subway tun als wäre man ein waschechter New Yorker, die vielen Blinklichter anschauen und einfach nur die unglaublichste Großstadt auf sich einwirken lassen. Wann wird mein Traum endlich wahr? 

I can't wait to travel to New York. To walk around Times Square, have a picnic and take a walk in Central Park, stand awestruck in front of the Statue of Liberty, stroll through Soho and the great stores, gaze in amazement over the city from the top of the Empire State Buildung, pretend to be a real New Yorker on the subway, watch all of the lights and just open oneself to the most epic city. When is my dream finally coming true?

Wer von euch war schon in New York? Erzählt mir, macht mich neidisch!
Wo möchtet ihr unbedingt mal hinreisen? 

Who of you has been to New York? Tell me about it, make me jealous :) 
Where do you want to travel to reaaaally bad?

Something Personal #6

POSTED BY: Leonie • 21 Kommentare

Der vorletzte Täääg, den ich noch zu beantworten habe! Bald bin ich durch und ihr müsst euch mein Gelaber über mich selbst nicht mehr anhören ;)
Diesmal wurde ich von Sophia und Isi zu verschiedenen Themen befragt.

The second last tag I have to answer. Soon, I will be done with all of them and you won't have to listen to my jabbering about myself any longer ;)
This time, I've been asked questions by Sophia and Isi.

~ ♥♥♥ ~

Was war der schönste Tag in deinem Leben?
Mal wieder so eine Frage, die ich einfach nicht auf eine Sache reduzieren kann. Es gab so viele schönste Tage. Es kommt ja auch immer auf die Erwartung an, die man in dem Moment hat. Einer der Top-Tage war nach wie vor (und ihr könnt es sicher nicht mehr hören) das Delfinschwimmen letztes Jahr. Leider habe ich keine zeigbaren Fotos mehr.. Aber wie so ein Delfin aussieht, wisst ihr sicher.

What was the best day of your life?
Another question where I can't just name one day. I've had so many 'best days'. I think it always depends on the expectations you have in that moment - which are different at age 6 than at age 18. One of my top-days was (and you might be tired of hearing it, again!) the dolphin-swim last year!

Lieblingslied?
Ein Lied, dass mich wirklich immer zum Lächeln bringt ist von Wayne Wonder - No Letting Go. Ein Lied, bei dem bei mir sofort Sommer wird ist Toto - Africa. Ein Lied, das mit zum Weinen bringt ist Sara Haze - Addiction. Es gibt so viele schöne Lieder!

Favorite song?
A song that always makes me smile is No Letting Go by Wayne Wonder. A song that makes me feel like summer is Toto - Africa. A song that can always make me cry is Sara Haze - Addiction. There are just too many beautiful songs out there.


Welche 3 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Ich halte diese Frage für eine Fangfrage. Denn zu viele Leute könnten beleidigt sein, dass ich sie nicht mitnehme ;) Daher wähle ich einen Laptop mit Skype, damit ich mit allen in Kontakt bleiben kann. Und so kann ich über meine tollen Geschichten auf der Insel bloggen. Und ich kann vielleicht gerettet werden. Dann würde ich mir einen exotischen Koch mitnehmen, der mir Köstlichkeiten aus irgendwelchen Früchten zaubert (gilt das? Wenn ich mir einen Koch mitnehme, ist die Insel ja nicht mehr einsam). Und weil ich überhaupt nicht gerne einsam bin, nehme ich mir ein Motorboot mit, sodass ich nach 2-3 Tagen auf der Insel einfach wieder ans Festland fahren kann.

Which 3 items would you take to a desert island?
I think this is a catchy question. Too many people could be offended if I don't chose to take them ;) So I would take a laptop to skype with everyone. And I could blog about my great island stories. And maybe I could be found. Then, I would take an exotic cook to make delicacies out of all those fruits (does that count? If there cook is there, the island would not be deserted...). And because I just don't like to be alone, I would take a motorboat to get back to the mainland after 2-3 days.

Wen würdest du gerne mal treffen?
Na toll. Wieder so eine Frage, bei der ich mich nicht auf eine Person festlegen kann. Ich teile das mal auf in Kategorien. Schauspieler: Johnny Depp, SängerIn: Adele, Band: 30 Seconds to Mars, Persönlichkeiten: Dalai Lama, Model: Douzen Kroes....

Who would you like to meet one day?
Great. Another question, where I just can't choose only one person. I'm going to divide this into categories. Actor: Johnny Depp, Singer: Adele, Band: 30 Seconds to Mars, Personalities: Dalai Lama, Model: Douzen Kroes .....


Lieblingsfrucht?
Ööööhm. Erdbeeren? Oder Pfirsiche. Oder Wassermelone! Oder doch lieber Himbeeren?

Favorite fruit?
Eeeehm. Strawberries? Or peaches. Or watermelon! Or raspberries?

Jogginghose oder Jeans?
Definitiv stimmungsabhängig. Bis ich etwa 11 Jahre alt war, habe ich Jeans wirklich gehasst. Heute lieeeebe ich sie. Aber manchmal braucht man es eben etwas gammliger.

Sweatpants or jeans?
Definitely depends on my mood. Until I was about 11 years old, I absolutely hated jeans. Today I love them. But sometimes you just need to be a little more comfy.


Worauf schaust du als erstes bei anderen Menschen?
Auf ihre Kleidung. Auf ihre Haare. Auf ihr Gesicht. Sicherheit im Blick. Worauf achtet ihr denn so?

What do you notice first about a person?
The clothes. The hair. The face. Confidence in the eyes. What are you noticing first?

Wo wärst du gerade gerne?
Am liebsten wäre ich gerade im Süßigkeitenladen aus dem Pippi Langstrumpf-Film. Kennt ihr den? Hier ist ein Video!

Where would you like to be right now?
I'd love to be in that amazing sweets store from the Pippi Longstocking-movie. Do you know it? Here's a video!

Hund oder Katze?
Alle Katzenliebhaber bitte weghören. Ich finde Katzen fürchterlich! Ich mag Hunde lieber, irgendwie kann man mit denen einen persönlichere Beziehung aufbauen...

Dog or cat?
To all cat lovers: please look away now. I think cats are horrible! I like dogs a lot better, somehow you're able to build a much more personal relationship with them.


Sommer oder Winter?
Meine Heizung soll am liebsten nur im Juli und August abgestellt werden, sonst friere ich immer. Also definitiv Sommer! :)

Summer or winter?
If I could, I would have the heating system turned on all year except for July and August. The rest of the year, I'm freezing. So, definitely summer :)

Was ist deine Macke?
Ich tippe beim Autofahren mit den Zehen die weißen Streifen mit. Das kann ich nach einem ausgeklügelten System bis zu einer dreispurigen Straße... Ich habe aber so einige Macken :D

What is your kink?
When driving a car, I always tap the white stripes on the street with my toes. I can do that with up to three lanes simultaneously.... I'm kind of a weirdo :D

Conscious Shopping

POSTED BY: Leonie • 39 Kommentare

Wie ihr sicher alle wisst, ist die Frühjahres-Conscious Collection bei H&M jetzt online und in den Läden erhältlich. Bei den von mir vorgestellten Teilen waren wir uns ja einig, dass sie nicht unbedingt so der Reißer sind. Allerdings fand ich dann online ein paar Teile, die ich in der Vorschau nicht gesehen hatte und die mir wahnsinnig gut gefallen haben. Ich glaube, sie gehören gar nicht zur Conscious Collection, sind aber zeitgleich mit den Teilen online gewesen.
Ich habe euch eine Collage der Teile zusammengestellt, die ich mir bestellt habe. Welches Teil gefällt euch am Besten?

As you all know, the H&M spring Conscious Collection as available now online and in stores. When presenting some of the pieces to you I think we all shared the same opinion of the collection being not the best we've seen so far. But then I found some shirts and short online that I hadn't seen before and that I really loved. I'm not even sure they are part of the Conscious Collection but were uploaded at the same time.
I made a collage for you of the pieces I ordered. Which piece do you like best?

Möchte wirklich niemand von euch dieses T-Shirt in mintgrün, Größe L? Macht mich nicht schwach!

Ach ja - einige hatten mich gefragt, ob ich euch meine gesamte Primark-Ausbeute zeigen kann (hatte euch ja bisher nur die pinke Hose, die bunte Kette und die türkisen Schuhe gezeigt). Das kann ich gerne machen, allerdings bin ich gestern an die Grenzen meiner Kleidungs-Fotografie gestoßen und muss erst mal schauen, wie andere das geschickt machen :)

Glitzer-Gold-Glitter-Trend

POSTED BY: Leonie • 22 Kommentare

Eigentlich wollte ich ja den goldenen-Pullover-Trend komplett aussetzen. Dieser völlig gehypte H&M-Metallic-Pullover sagt mir persönlich nämlich gar nicht zu. Ein völliges Umgehen war mir dann aber natürlich doch nicht möglich, wer hätte es gedacht? Allerdings bleibt der Glitzer-Gold-Faktor hier noch unterhalb der Toleranzgrenze, es hat nämlich nur den Kragen des Pullis getroffen :)
Kennt ihr den Pullover? Wie gefällt er euch?

I actually wanted to pass on the golden-sweater-trend. I really don't like this H&M-metallic-sweater that everyone seems to be wearing at the moment. But of course, I couldn't get around the golden-glitter-trend completely - who would have thought? But the glitter-factor of the sweater I bought is within my limit of tolernace as it only affects the collar ;)
Do you know the sweater? How do you like it?



P.S.: Sorry, dass ihr auf dem Bild nicht allzu viel seht. Der Rest des Fotos war unbrauchbar und nicht für das öffentliche Auge bestimmt.
Ach ja, falls jemand dieses tolle T-Shirt in mintgrün und Größe L möchte, bitte bei mir im Kleiderkreisel-Katalog gucken (links in der Sidebar).

P.S: Sorry for just showing you a part of the picture. The rest was unusable and not intended for the public eye to see ;)

Buffalo vs. Primark

POSTED BY: Leonie • 31 Kommentare

Ich hatte euch ja hier erzählt, dass ich die türkisen Buffalo-Sandalen wieder zurückgegeben habe. Und heute möchte ich euch den Grund dafür verraten. Letzten Samstag bin ich mit meiner Freundin Lena nach Frankfurt zum Primark gedüst (irre wie wir sind, das am Ostersamstag zu machen - dem umsatzstärksten Tag im Jahr!), um unsere Geldbeutel zu erleichtern und unseren Schrank mit vielen tollen Dinge zu füllen, die man eigentlich nicht braucht, bei denen es aber auch nicht schadet sie zu haben :)

Here, I told you that I returned the turquoise-green Buffalo sandals. Today I would like to tell you the reason why. Last saturday I went shopping at Primark in Frankfurt to lighten our wallets and fill our closets with nice things you don't really need but are nice to have :)

In der Schuhabteilung hätte ich ausrasten können. Vor Freude! Es gab so viele schöne Schuhe, leider hat mir die Hälfte davon nicht ganz gepasst - es sind aber doch noch 5 Paar in die Tüte gewandert. Und jetzt schaut euch mal an, was ich dort gefunden habe! Ein Buffalo-Double, für 13€ - aus Echtleder, wohlgemerkt (danke für den Hinweis, kaddy). 

In the shoe department I went totally crazy. There were so many great shoes and even though half of them didn't really fit me, 5 pairs made it into my shopping bag. And now look what I found! A buffalo-double for only 13€.


My Own Balloon

POSTED BY: Leonie • 54 Kommentare

Nachdem ich mir die vielen Ballonfotos angeschaut und euch gezeigt hatte, hat es mir natürlich die ganze Zeit in den Fingern zu kribbeln. Also bin ich gestern mit meinem kleinen Luigi zum Ballonverkäufer gefahren und habe mir ein paar Luftballons mit Helium befüllen lassen. Ich war ein richtiger Hingucker mit meinem kleinen Flitzer, der bis oben hin voll mit Ballons war ;)
Der Zweck des darauffolgenden Ballon-Shootings war eigentlich ein anderer, vielleicht berichte ich euch darüber noch mal. Aber ich habe auch mein neues (kunterbuntes) Lieblingsoutfit mit den Ballons abgelichtet und das möchte ich euch heute zeigen - mir ist nämlich aufgefallen, dass ich schon lange kein Outfit mehr gepostet habe... Wie gefällts euch?

After showing you all those beautiful balloon-photos, I just had to do some myself. So I had some balloons filled with helium and drove them hom ein my very small car, which must have looked pretty funny from outside ;) 
The purpose of the balloon-shoot was acutally a different one that I will maybe tell you more about soon. But I also took some pictures of a very colorful outfit that I just love wearing lately. How do you like it? 

Jeansjacke, Top - H&M // Hose, Kette, Schuhe - Primark

Something Personal #5

POSTED BY: Leonie • 29 Kommentare

Ein weiterer Tag - es ist übrigens noch einer mehr geworden - den ich heute gerne beantworten möchte. Beziehungsweise funktioniert es heute etwas anders, denn ich habe einen Überbegriff genannt bekommen, zu dem ich mir selbst 8 Fragen stellen muss - was ehrlich gesagt noch viel schwieriger ist, als einfach stur etwas zu beantworten. Aber ich gebe mein Bestes und hoffe, dass ich das Thema ansprechend darstellen kann. Kommentiert wieder zu jeder Frage, schickt mir eurer Meinungen!

~ ♥ Essen ♥ ~

Another tag that I would like to answer for you today. This time, it works differently. I was given a topic and have to ask eight questions to myself and answer them. This is acutally a lot harder than just simply answering to given question. Feel free to comment on any questions, let me know what you think. The topic I got is: ♥ food ♥

Was bedeutet Essen für dich? 
Gaaaanz viel. Essen ist für mich nämlich überhaupt nicht nur eine Pflicht, um fit zu bleiben und Nährstoffe zu mir zu nehmen. Für mich ist essen wahnsinnig wichtig, was soziale Kontakte angeht. Die lustigsten, traurigsten, interessantesten und anregendsten Gespräche hatte ich, während ich Besteck in der Hand hielt. Essen macht mich wahnsinnig glücklich und ich lieeeebe es einfach ♥ Und gerade in meinem Freundeskreis stehe ich da gar nicht alleine mit da. Fast jedes Mal, wenn wir zusammenkommen, wird gekocht und/oder gegessen!

What does food mean to you? 
A lot! Food is not just something you have to eat in order to get the essential nutrients - it is very important to me concerning social contact. I had the most funny, sad, interesting and inspiring conversations while holding a fork in my hand. Food makes me happy and I just love it ♥

Stelle eine Collage über deine Lieblingsspeisen (jeglicher Art) zusammen.
Make a collage of your favorite dishes (of any kind).

via / via / via / via / via / via

Bist du ein guter Koch? 
Leider gar nicht. Zwar wurde ich durch den Kommentar einer lieben Leserin in die Geheimnisse des Abschmeckens eingeführt, habe mich seitdem aber nicht wirklich an den Herd getraut. Ich kann die Basics, eine leckere Sahnesauce bekomme zum Beispiel auch noch hin. Bei allem anderen halte ich mich noch zurück. Allerdings bin ich wirklich gut, wenn es an die Zubereitung von Fingerfood geht. Alles, was mit Blätterteig gemacht werden kann, ist mein Fachgebiet! Außerdem kann ich den ein oder anderen leckere Nachtisch zaubern. Interessiert euch sowas?

Are you a good cook? 
I'm afraid not. I was taught by a lovely reader how to taste which seasoning I need to use but haven't dared to try it myself yet. I can do the basics but am withholding myself from the rest for now. But I'm actually really good when it comes to fingerfood. Everything that is done with puff pastry is my speciality. I'm also good in making desserts. Are you interested in that?

Zum Essen gehört ja bekanntlich auch das richtige Getränk. Zu welcher Flasche greifst du am liebsten? 
Hier muss ich sagen, dass ich wirklich ein Stimmungs-Mensch bin. Mal brauche ich ein Glas eiskalte Cola, mal geht nichts über ein Glas sprudeliges Wasser... Wenn ich aber die Wahl hätte, würde ich mein Leben lang Cocktails schlürfen. Wenn ich mal reich bin, werde ich mir einen Cocktail-Macher engagieren, der stets mit einem Bauchladen neben mir her läuft und mir auf Zuruf direkt einen Cocktail mixt. Für diese künstlichen Cocktailkirschen würde ich über Leichen gehen!

Food goes with drinks. Which is your favorite?
That definitely depends on my mood. Sometimes I'm craving for a glass of ice-cold coke, sometimes there is nothing better than sparkling water... If I had the choice though, I would sip on cocktails all my life. If I ever get rich, I will hire a barkeeper to always make me cocktails. I really would kill for those little cocktails cherries.


via / via / via

Liebe geht durch den Magen? 
Ooouh ja! Wie ihr oben bereits lesen konntet, werde ich beim Essen sehr sozial. Ich bin böse auf dich? Geh mit mir in mein Lieblingsrestaurant. Du willst Begeisterung und Vorfreude in meinen Auge sehen? Warte, bis ich richtig Hunger habe und setze dich dann mit mir an den Tisch. Es wird einen Redeschwall geben. Die beste Zeit, um mit mir eine Beziehung aufzubauen ist definitiv beim Essen!

The way to a woman's heart is through her stomach? 
Oooouh yes! As you could read above, I become very social while eating. I'm mad at you? Go to my favorite restaurant with me. You want to see excitemend and the thrill of anticipation in my eyes? Wait until I'm reaaally hungry and set me at the table while waiting for my favorite dish. You will hear endless stories. The best time to build a relationship with me is while eating.

Das Auge isst mit? 
Absolut. Werft einfach mal einen Blick auf die Bilder in der ersten Collage mit meinen Lieblingsspeisen. Sehr ihr, wie toll die Sachen angerichtet sind? Obwohl ich gerade pappsatt bin, würde ich jedes einzelne Gericht jetzt essen wollen - einfach, weil es sooo toll aussieht!

You eat with your eyes?
Absolutely. Take a look at the pictures above. See how great the dishes are arranged? Even though I'm totally stuffed right now, I would want to eat every single of those dishes - just because they look so great
!

Was isst du überhaupt nicht gerne? 
Ich hasse Oliven. Wirklich, abgrundtief. Außerdem mag ich keine Zucchini, zumindest nicht in Massen. Obwohl ich Nudeln in eigentlich jeder Art und Weise liebe, kann ich keinen Gefallen an Makkaroni finden - die finde ich irgendwie... abstoßend. Dass die grüne Paprika meiner Meinung nach keine Daseinsberechtigung hat, wisst ihr inzwischen glaube ich auch schon ;)

What do you really don't like to eat?
I absolutely hate olives. Really. Also, I don't like zucchini, at least not en masse. Even though I love pasta of all kind, I can't seem to like macaronis - I tend to find them... kind of disguisting. And I don't like green peppers.


via / via

Ich weiß, das waren nur 7 statt 8 Fragen, aber mir fällt nichts mehr ein. Alles andere wäre nur ein Lückenfüller... :)

Leser


Advertising

Chicnova Fashion Clothing Choies-The latest street fashion