Outfit: Print Pants

POSTED BY: Leonie • 30 Kommentare

Letzte Woche war es soweit: wild entschlossen und mit klopfendem Herzen stürmte ich den nächstgelegenen Zara und machte mich zielsicher auf den Weg in Richtung TRF-Abteilung. Auf dem Handy hatte ich bereits den Artikel aus dem Onlineshop vorbereitet, um die Artikelnummern vergleichen zu können, damit ich ja nicht ausversehen was Falsches in die Tüte gepackt bekomme. Einen Gang zur Umkleidekabine später war die Sache dann geritzt und endlich, endlich erfüllte ich mir den ersten meiner Wünsche aus dieser Wunschliste - die Print-Hosen von Zara!
Ich bin überglücklich und super zufrieden damit und bereits beim ersten Gang in die Öffentlichkeit, beim FashionBloggerCafé Fleet Meet in Düsseldorf, bekam ich viele Komplimente dafür. Ich bin mir sehr sicher, dass wir zwei noch einige schöne Stunden verbringen werden.
Wie gefällt euch das Styling? 

Last week, I finally did it: my mind set and my heart pounding, I stormed into the next Zara, making my way to the TRF-department. I had already loaded the information from the online shop onto my phone to be able to compare the numbers to be sure I pick the right pair of pants. After a quick visit of the fitting rooms, it was a done deal and now I finally fulfilled the first wish from my list - the print pants from Zara! I'm totally happy and satisfied and when first wearing the pants, I got a lot of compliments. I'm sure we'll have a great time together ;)
How do you like the styling? 


Top - New Yorker // Hose - Zara // Schuhe - H&M // Tasche - via VJ-Style // Uhr - Michael Kors // Armband - via eBay

Leser-Contest #2: Das Voting

POSTED BY: Leonie • 11 Kommentare

Es ist soweit: eure Einsendungen zum Thema Abendgarderobe / Ausgeh-Outfit stehen ab heute zum Voting. Wie funktioniert das ganze? Auf meiner Facebook-Seite gibt es ein Fotoalbum (hier), in dem ihr alle Einsendungen bestaunen könnt. Ab sofort und bis Sonntag, den 5. August um 20 Uhr könnt ihr "Likes" für euer Bild sammeln oder eben für das abstimmen, was euch am besten gefällt. Das Bild mit den meisten Likes gewinnt dann:


Und hier seht ihr eine Übersicht mit allen Einsendungen: 


Viel Erfolg euch allen ♥

Fleet Meet in Düsseldorf

POSTED BY: Leonie • 18 Kommentare

Am Freitag abend habe ich mich auf den Weg nach Köln zur lieben Ilka gemacht. Endlich durfte ich auch den "zweiten Teil" des Blogger-Duos kennenlernen, nachdem ich Eileen nun schon zwei Mal getroffen habe. Bevor wir dann ins Bett gefallen sind und schön ausgeschlafen haben, haben wir noch ewig über Gott und die Welt gelabert und nebenbei noch die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele angeschaut. Nach einem leckeren Frühstück im Bett haben wir uns dann auf den Weg nach Düsseldorf gemacht, wo wir den Tom Tailor Showroom besichtigen durften (dazu bald mehr). Nach einem wahnsinnig leckeren Essen (für das wir tollkühn durch eine Riesen-Demo gelaufen sind) machten wir uns dann auf zum FashionBloggercafé Fleet Meet.

Dort habe ich altbekannte Gesichter wiedergesehen und neue Bloggerinnen kennengelernt. Es ist immer wieder toll, Leute "in echt" zu sehen, mit denen man sich ab und an schon online ausgetauscht hat - so konnte ich mich bei der wunderschönen Jil nochmal persönlich für ihr Foto für diesen Post bedanken, konnte feststellen, dass Leni gar nicht aus Berlin kommt und endlich mal die coolste Person aller Zeiten, Linda, kennenlernen. Natürlich habe ich noch einige andere Leute kennengelernt und daher gibt's jetzt einfach hier die Fotos.

On Friday, I made my way to Cologne to meet Ilka. I've already met the other part of the blogging-duo, Eileen, twice so it was time to get to know Ilka. Before falling asleep, we talked forever about everything that came to our mind and watched the opening ceremony of the Olmypic Games. After a nice breakfast in bed, we went to Düsseldorf to visit the Tom Tailor Showroom (I'll tell you more about that soon). Later, we went to a blogger "fleet meet" where I got to know a lot of bloggers that I only knew from the "online world" and I was able to talk to some bloggers again that I'd already met before. Amongst others, I finally met Jil, Leni and Linda. Take a look at the pictures! :)

Ilka, Jana, ich und Amelie


mit Susan und Verena


... und weil meine Fotos alle nicht so der Kracher sind, durfte ich mir von den zauberhaften Fotos von Leni welche mopsen: 

die wunderhübsche Leni und die tolle Jil

Steffi, Jil und ich

Linda und Leni

RayBan Aviator

POSTED BY: Leonie • 26 Kommentare

Es gibt Leute, denen steht einfach jede Art von (Sonnen-)Brille. Große Brillen, kleine Brillen, randlose Brillen, runde Brillen, Nerdbrillen, Skibrillen - natürlich bin ich ein Mensch, der in diese Kategorie nicht einzusortieren ist. Schnell lassen mich Sonnenbrillen aussehen, wie ein unschönes Insekt. Egal welche Form, meistens sind sie zu breit und stehen zu weit ab. Das hat mich immer sehr traurig gemacht, denn vor allem die Aviator-Brillen von RayBan haben mir immer sehr gut gefallen, aber waren eben immer unpassend für mich. Bis mir eine Freundin dann von der kleinen Größe erzählte. Seither war ich immer auf der Suche - zwar nicht spezifisch, aber sobald ich an einem Optiker vorbeikam und Zeit hatte, habe ich geschaut, ob es sie gibt - nie mit Erfolg.

Umso glücklicher war ich dann, als ich sie im Sonnenbrillen-Sortiment von MisterSpex fand. Natürlich habe ich sie direkt gewählt und zwei Tage später wurde sie mir dann schon zugeschickt. Die "kleine Größe" hat sich wirklich gelohnt, die Brille ist - welch Wunder - nicht zu breit. Ich bin ganz im Glück und hoffe, dass sich das Wetter der letzten Wochen noch ein bisschen hält und ich das schöne Stück noch oft ausführen kann.
Wie gefällt sie euch?



Gewürzfarben

POSTED BY: Leonie • 24 Kommentare

Auch wenn man sich bei dem ausnahmsweise mal dem Sommer entsprechenden Wetter noch überhaupt nicht mit dem Thema auseinandersetzen will: der Herbst kommt. Früher oder später. Das haben auch die Geschäfte gemerkt und langsam aber sicher werden die Sale-Teile in eine Ecke geschoben und die Herbst-/Winterkollektionen ziehen in den Läden ein. Dabei fallen dieses Jahr einige Farben ganz besonders auf, die super schön in den Herbst reinpassen: Gewürzfarben. Um euch einen kleinen Überblick zu verschaffen, habe ich eine Kollage mit Beispielteilen verschiedener Marken zusammengestellt. Typische Herbstfarben, was meint ihr?

Übrigens werde ich mir heute bereits den ersten Wunsch aus meiner Liste (hier) erfüllen (Steuerrückzahlung, olé olé) - wollt ihr raten, was es wird?

Even though the weather is so hot that you really don't want to think about it: fall is just around the corner and the stores have realized that aswell. The huge sale areas are slowly but steady put in the corners of the stores and the new fall/winter-collections are moving in. This year, all kinds of spicy colors catch the eye, very typical fall-colors. I made a collage for you so you can get an overview what different brands offer. How do you like the colors?

Blazer - H&M // Top, Trenchcoat - Tom Tailor // Kleid - H&M
Top - Vila // Kleid - Fashionart (via Zalando) // Kleid - Selected Femme (via Zalando) // Kleid - Topshop
Shorts - Tom Tailor // Tunika - Italy Babette (via Zalando) // Kleid - H&M // Pullover - Vila
Rock - H&M // Hose - J-Brand (via Zalando) // Jacke & Satchelbag - Tom Tailor

~ ♥♥♥ ~

Denkt dran, noch bis Sonntag Abend könnt ihr mir eure Fotos zum Thema "Abendgarderobe / Ausgeh-Outfit" schicken. Es dürfen gerne Fotos aus früheren Posts sein :)
Hier gibts die Infos!

Neon

POSTED BY: Leonie • 21 Kommentare

Kurze Erinnerung: der Abendgarderobe-Contest läuft in vollem Gang! Schickt mir eure Abiball-Fotos, euer letztes oder liebstes Partyoutfit, zwängt euch in euer engstes Kleid und nehmt eine heiße Pose ein - ich will eure Fotos noch bis Ende der Woche! Weitere Infos gibt's hier.

~ ♥♥♥ ~

Diese Woche startete die letzte Runde für uns Blogger für den Modeblogger-Award 2012. Noch bis Sonntag werden unsere Fotos zum Thema Neon gesammelt. Da heute das Wetter so schön war und ich schon etwas im Kopf hatte, habe ich meine Mama auf die Straße gezerrt und Fotografin spielen lassen. Inzwischen weiß ich zwar, dass ich aufgrund meines Gewinns in der ersten Runde nicht mehr ins Voting komme (was ja auch logisch ist, es soll ja vier Blogger im Finale geben), aber ich hatte so Spaß dran, meinen Kleiderschrank gezielt nach einem Thema zu durchsuchen und ein Lena-Outfit daraus zu kreieren, dass ich einfach jede Runde ein Bild eingeschickt habe. 
Heute also zum Thema Neon, das erste Mal relativ sommerlich! :)
Wie gefällt's?

Am Samstag ist übrigens in Düsseldorf das Fashionbloggercafé Fleet Meet. Ich werde dort sein! Wer die große Schwester, das Fashionbloggercafé zur Fashion Week in Berlin verpasst hat, und aus der Nähe kommt, kann sich ja hier noch schnell dafür anmelden! Kann ich echt nur empfehlen, um andere kennenzulernen :)

This week, the last round of the fashionblogger-award has started. Until sunday, submissions can be made. The topic is 'neon'. As the weather was really nice today, my mom took some pictures of me in the outfit I created. Even though I'm not going to be in the votings anymore as I won the first round, I still enjoyed putting together outfits to the given topics. What do you think about today's look?


Top - Vila // Shorts - Zara // Schal & Tasche - H&M // Schuhe - Deichmann // Uhr - Michael Kors

Noch bis Ende der Woche habt ihr Zeit, mir alle eure Fragen zu Themen eurer Wahl zu stellen. Alles, was ihr jemals von mir wissen wolltet: raus damit! 



Ask Me :)

POSTED BY: Leonie • 11 Kommentare

Auf anderen Blogs finde ich es immer total spannend zu lesen, was "ihr Leser" (in dem Fall bin ich ja dann selbst einer) so für Fragen an die Blogger habt - daher wollte ich euch gerne ebenfalls die Möglichkeit geben, mir ein Loch in den Bauch zu fragen. Dazu habe ich temporär einen Formspring-Account eingerichtet, auf dem ihr munter eure Fragen tippen könnt - sofern welche zusammenkommen, gibt es dann demnächst einen Post dazu, falls nicht, bin ich auch glücklich ;)

Grundsätzlich dürft ihr fragen was ihr wollt - alles, was mir zu privat ist, unter die Gürtellinie geht oder einfach nur seltsam, skuril und unnötig ist, wird von mir einfach übergangen. Das Feld zum Fragen eingeben gibt es hier, wird aber für eine Weile auch in der Sidebar zu finden sein. Gegebenenfalls gestellte Fragen werde ich übrigens nicht direkt bei Formspring beantworten - also nicht denken, ich ignoriere euch. Es wird erstmal ein bisschen gesammelt :)
Natürlich könnt ihr auch einfach die Frage(n) per Kommentar dalassen :)

On other blogs I always find these question-and-answer-posts very interesting. It's exciting to see, what people want to know about you. So I'd like to give you the opportunity to ask any question you might have - if there aren't any, that's fine with me aswell. If I can collect some questions, I'll make a seperate post about it. Questions will not be answered on Formspring - it's just used as a platform to ask your questions. They will be answered here :)




Blogger-Picknick in Freiburg

POSTED BY: Leonie • 19 Kommentare

Nachdem fast alle anderen Mädels schon fleißig über unser Treffen am Samstag berichtet haben, möchte ich als Nachzügler auch noch ein paar Bilder zeigen. Ich war (mal wieder) ein schlechter Blogger und hatte meine Kamera nicht dabei - daher habe ich mir die Bilder der anderen Mädels zusammengemopst und zeige euch ein paar Eindrücke des Tages :)

Getroffen haben wir uns im wunderschönen Seepark - ich war ganz begeistert, wie toll es dort ist. Die Neckarwiese in Heidelberg kann da nur sehr schwer mithalten. Wunderschön angelegt, ein riesiger See mit Schildkröten, schöne Rondells und kleine Hütten. Leider hat das Wetter nicht immer ganz mitgespielt und durch den Sonne-Wolken-Regen-Mix haben wir es uns statt auf der Wiese lieber unter einem Sonnensegel gemütlich gemacht, wo wir dann kulinarisch von Ina, Rebekka und Maria verwöhnt wurden. Dann haben wir über alles mögliche rund ums Bloggen und Nicht-Bloggen gequatscht, bevor wir gegen Abend wieder aufgebrochen sind. Ein schöner Tag, bei dem ich mal wieder einen ganzen Haufen lieber Menschen kennenlernen durfte :)

On Saturday I went to Freiburg to meet some bloggers for a nice get-together. As I didn't have my camera with me, I'll show you some pictures that the other girls took. We met at a very nice park with a lake with turtles in it. As the weather wasn't really steady, we didn't sit on the grass as planned but it still was nice. Ina, Rebekka and Maria made some awesome food that didn't only look good but tasted even better. We talked about blogging and non-blogging stuff. All in all, I had a nice and relaxing day and got to meet some great personalities :)

Leckeres Quiche, Spieße und Nudelsalat - als Nachtisch gab's Cupcakes in a Jar



oben: ich, Manon, Ina, Rebekka und Manu
unten: Sandra, Tanja, Elena, Mary und Sarah


Die Bilder habe ich mir mit freundlicher Genehmigung der Mädels geschnappt :)

Sporty Style

POSTED BY: Leonie • 24 Kommentare

Dieses Wochenende habe ich kaum eine freie Minute. Gestern habe ich mich auf den Weg zum Bloggertreffen nach Freiburg gemacht, wo ich einige nette Mädels kennengelernt habe (möchtet ihr Bilder sehen?). Nach meinem Kleiderkreisel-Aufruf hatte ich außerdem über 200 Anfragen für meine Kleidungsstücke, die es erstmal zu sortieren galt. Den Abend habe ich dann noch damit verbracht, ein paar weitere Päckchen zu packen und mir einen Überblick über den aktuellen Stand zu verschaffen. Heute geht es erstmal an die Tiefenreinigung meines Zimmers, das ist wirklich nötig... daher möchte ich euch heute nur kurz meine Einsendung für das Thema des Wunderweib-Modeblogger-Awards zeigen.

Zwar habe ich die erste Runde gewonnen und glaube daher, dass ich gar nicht erst nochmal ins Wochenvoting komme, aber ich möchte meinen guten Willen zeigen und damit ausdrücken, dass ich zu jedem Thema etwas fotografieren kann. Diese Woche ging es um Sporty Style und ich habe mich ehrlich gesagt etwas schwer getan - das Outfit ist daher zwar nicht sonderlich aussergewöhnlich, aber sportlich ist es allemal.
Wie verbringt ihr euren Sonntag heute? 

This weekend, I barely have a minute to just relax. Yesterday I went to meet some bloggers in Freiburg which was really nice. We had some yummy food and despite the not-so-nice weather we had a great time. In the evening I had to sort through all my clothes that I had put on Kleiderkreisel for sale. I had so many requests for them I didn't even know where to start organizing. Today, I want to deep-clean my room, so I'll just show you the picture of the fashionblogger-award-voting for this week. The topic was sporty style and this is what I did. 
How are you spending the day?


P.S.: Ja, die Jacke habe ich für das Foto eingefärbt. Sie ist eigentlich dunkelblau.. :D

~ ♥♥♥ ~

Habt ihr euch schon überlegt, am aktuellen Leser-Contest mitzumachen? Erlaubt ist jegliche Art von Einsendungen zum Thema Abendgarderobe oder Ausgeh-Outfit - egal ob Abiball, Party Night Out oder zum schicken essen gehen :)

Leser-Contest: Abendgarderobe

POSTED BY: Leonie • 20 Kommentare

Der Contest geht in die zweite Runde, denn es fand sich ein toller Sponsor, der euch diesmal einen Gewinn in Gutscheinform zur Vergütung stellt. Dabei handelt es sich um Zalando - hier findet ihr eine riesige Auswahl an Kleidung, Schuhen, Taschen, Schmuck und sogar Wohnaccessoires.


Zusammen mit Zalando habe ich mir ein neues Thema einfallen lassen. Diesmal möchten wir eure schönste Abendgarderobe / euer schönstes Ausgeh-Outfit sehen (falls ihr noch auf der Suche nach einem passenden Kleid seid, schaut doch mal hier vorbei, da seht ihr dann auch, in welche Richtung die Outfits gehen sollen). Also dürft ihr euch ordentlich aufbrezeln, euch ein Kleidchen oder ein schickes Outfit anziehen und das ganze ansprechend fotografieren. Ein kleiner Tipp: draußen oder in einem passenden Ambiente aufgenommene Fotos kommen besser an, als im dunklen Kämmerlein geknipste Fotos (also nicht so wie mein Beispiel unten....) :)


Das Voting wird diesmal ausschließlich auf meiner Facebook-Seite stattfinden, dabei werden alle Einsendungen in ein Album gestellt und am Ende zählen - wie letztes Mal - die Likes, die ihr für euer Foto erreichen könnt. Aber was gibt's zu gewinnen?
Als Belohnung für das Foto mit den meisten Likes gibt es einen 60€-Gutschein, mit dem ihr euch bei Zalando eindecken dürft! Und so geht's:

Schickt mir bis zum 29. Juli, 20 Uhr ein Bild mit einem Outfit zum Thema Abendgarderobe / Ausgeh-Outfit, auf dem ihr zu sehen seid oder das ihr gemacht habt an leonie-loewenherz@live.de. Wenn ihr noch nicht 18 seid, müssen eure Eltern im Gewinnfall mit der Übermittlung des Gewinns einverstanden sein. Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass euer Foto auf meiner Facebook-Seite veröffentlicht wird. Nach Veröffentlichung der Bilder am 29. Juli läuft das Voting eine weitere Woche.

Sale

POSTED BY: Leonie • 11 Kommentare

Nicht nur an jeder Ladentür hängen die riesigen SALE SALE SALE-Schilder, sondern auch auf jedem zweiten Blog liest man die Überschriften "Shop my closet" oder "Sale" oder so - heute auch bei mir. Angespornt und voller Motivation, meine Wünsche aus dem gestrigen Post zu erfüllen (mir wurde gestern bewusst, dass das ein fast unmögliches Unterfangen ist, bei den ganzen Beträgen, aber gut...), habe ich meinen Kleiderschrank, meine Schuhsammlung und meine Taschenkiste ordentlich ausgemistet. Und zwar mal wirklich knallhart! Bis Mitternacht saß ich da und habe die Sachen in meinen Kleiderkreisel-Account gestellt. Ein großer Teil der Stücke wurde direkt schon verkauft. Trotzdem könnt ihr gerne reinschauen, ob euch etwas von den freien Stücken gefällt! :)

Auch wenn ihr keinen Account dort habt, könnt ihr euch hier die Teile anschauen - falls ihr etwas davon wollt, schreibt mir eine E-Mail (leonie-loewenherz@live.de). Bitte kontrolliert vorher, ob die Sachen nicht schon reserviert sind - für alle Reservierungen bestehen schon Warteschlangen, falls der Käufer doch abspringt - Anfragen lohnt sich dafür also kaum. Viel Spaß beim Stöbern :)

Saving for my Wishes

POSTED BY: Leonie • 49 Kommentare

Wenn es ums Einkaufen geht, bin ich - und glücklichweise ist mir das bewusst - ein sehr impulsiver Mensch. Bei Spontankäufen bin ich ganz vorne mit dabei und nicht selten habe ich diese Käufe auch wieder bereut. Oft ist das (und dafür ist mein Geldbeutel dankbar) bei Primark-Einkäufen der Fall, weil man sich einfach denkt Das ist so billig, das macht den Bock dann auch nicht mehr fett, was die Summe des Einkaufs angeht. Im Endeffekt macht aber Kleinvieh auch Mist (manchmal ganz besonders viel) und wenn man ehrlich ist, fahren die Sachen dann nur im Schrank rum und verschwenden den Platz für tollere Dinge.
Durch meinen Vollzeit-Job und die damit verbundenen Einkünfte komme ich damit zwar nicht in die Bredouille, aber im Endeffekt krebse ich am Ende des Monats trotzdem rum. Dabei könnte ich mir bei meinem Einkommen doch ganz schnell große Wünsche erfüllen! Und daher musste dieser Post her. Ganz öffentlich möchte ich hier zeigen, auf was ich sparen möchte. Euch zeigen, was ich alles möglichst in diesem zweiten Halbjahr noch kaufen möchte.

Der Grund dafür ist, dass ich mir hoffe, dass es mir selbst ein bisschen vor euch peinlich ist, wenn ich es nicht schaffe, weil ich mir zu viel anderen Kram gekauft habe. Vielleicht spornt mich der Drang, euch zu beweisen, dass ich auf ein Ziel sparen kann und tatsächlich einen Funken Disziplin besitze, ein bisschen an und führt mich in die richtige Richtung.
Damit ich aber nicht ganz auf die schönen Dinge des Lebens verzichten muss, habe ich auch das ein oder andere Stück von Zara mit reingepackt.
Lasst mich doch in einem Kommentar wissen, worauf ihre gerade spart?

Too many times, I spend money on things that I regret buying after a few days. Luckily, most of the time that only happens when I'm at Primark because everything seems to be so cheap. But all these little amounts start summing up in the end and cost you a looot of money - and the stuff you bought just unneccesarily takes the space in your closet away. As I am working full-time, my shopping habits don't get me in trouble - but at the end of the month, I'm still usually a little short of money to save up for the "bigger things" I want to have sooner or later. So I decided to show you a list of things I'm planning on purchasing this second half of the year. With that, I'm hoping to be more disciplined as I want to prove to you that I can do it. Hopefully, I will soon be able to make the first purchase :)
What are you saving up for at the moment?



  1. IKEA Ektorp 2er-Sofa, 269€ - in meinem Zimmer wird sich hoffentlich demnächst gestaltungstechnisch was tun. Daher werde ich ein bisschen Platz haben, um mir eine Sitzgelegenheit zu kaufen. Die Couch oben gefällt mir supergut, ist sehr bequem und passt von der Größe her prima!
    ___
  2. Meinen Laptop habe ich im Spätjahr 2008 zu Beginn meines Studiums gekauft. Gerade bei Elektronikgeräten gibt es so viele Neuerungen, dass mein alter Schatz damit kaum mehr mithalten kann. Mit der Zeit wurde er auch langsamer und träge - außerdem hat er sich beim Zusammenstoß mit einer Steckdosenleiste eine Kriegsverletzung zugezogen...
    Eigentlich wollte ich die ganze Zeit einen SONY Vaio in weiß, allerdings schwanke ich derzeit, ob ich nicht doch ein MacBook kaufen soll, denn...
    __
  3. Apple iPhone 4S, 550€ - ... ich überlege mir, ein iPhone zu kaufen. Eigentlich bin ich mit meinem Handy, einem Samsung Galaxy Ace, funktionstechnisch sehr zufrieden. Leider ist der Akku eine Niete und wird zunehmends schwächer. In Berlin stand ich mit komplett totem Akku da, ohne zu wissen, wo ich hin muss - dabei hatte ich mein Handy morgens komplett geladen und nur 5 Minuten telefoniert. Das reicht inzwischen. Beim iPhone hat man den Vorteil, dass es inzwischen viel tollere Gadgets gibt, als bei meinem Samsung Smartphone - die ansteckbaren Akkuhüllen sind dazu noch schön anzuschauen.
    Als Ergänzung zum Laptop kann ich sagen: wenn ich mir ein iPhone kaufe, habe ich mit dem iPad, was ich zu Weihnachten bekommen habe, bereits zwei Apple-Geräte. Mit dem MacBook könnte ich die Kette komplett machen und für eine gute Interaktion meiner Geräte sorgen...

    __
  4. Objektiv, gebraucht 280€ - Meine Fotos mache ich derzeit mit dem Standardobektiv, dass meine Mama beim Kauf ihrer Canon EOS 600D im Kit dazugekauft hatte. Von Jana habe ich jetzt das Angebot, ihr Canon EF 50mm 1.4er-Objektiv abzukaufen. Ihre Fotos sind immer top und das Objektiv sorgt für eine bei Outfitfotos gute Hintergrundunschärfe.
    __
  5. Zara Boots, 99,95€ - Ein bisschen was schönes muss man sich ja auch gönnen. So wie diese tollen Boots mit goldenen Nieten von Zara. Da schlägt einem doch das Herz höher, oder?
    __
  6. IKEA Stolmen, ca. 600€ - bei uns zu Hause wird ein kleines Zimmer frei. Daher möchte ich meinen Kleiderschrank auslagern. Dazu möchte ich das altbekannte Stolmen-System von IKEA nutzen. Falls jemand eine gleichwertige, günstigere Variante kennt - bitte melden! :)
    __
  7. Zara Hose, 40€ - diese Hose habe ich kürzlich bei Alexandra von Lovely Pepa gesehen (mein weltallerliebster Blog auf der Welt!) und mich in Kombination mit dem grünen Shirt direkt verliebt. Diese wird hoffentlich noch diesen Monat in meinen Besitz übergehen, sofern sie mich angezogen nicht wie einen aufgeblasenen Kürbis aussehen lässt.
    __
  8. Impressionen Spiegel, 259€ - zurzeit muss ich mich mit einem alten, geschwungenen Krabb-Spiegel von IKEA begnügen. Leider ist mir der vor einiger Zeit umgekippt und ein erheblicher Teil ist abgebrochen - es wird Zeit, für eine komfortablere Variante! :)
    __
  9. Marc by Marc Jacobs Tasche und Geldbeutel, ca. 500€ / 160€ - bei Marie habe ich den Geldbeutel bereits vor einiger Zeit bewundert. Jetzt kam noch die Tasche dazu und damit war das Set komplett und der Wunsch formte sich aus. Wenn auch vor den anderen Wünschen nicht hoch priorisiert, möchte ich die Teile doch irgendwann besitzen :)
Zu vergessen ist nicht, dass ich alle paar Monate neue Kontaktlinsen für 150€ brauche, ein Satz Winterreifen für meinen Luigi gekauft werden muss (rund 400€).... Uiuiui.
Okay, dieser Post wurde länger als gedacht!

Royal nach Hamburg?

POSTED BY: Leonie • 27 Kommentare

Wer wie ich Anna Frost's Blog Fashionpuppe mitverfolgt, der weiß sicherlich, warum ich diesen Beitrag verfasse. Kaum hatte ich die letzte Zeile ihres Posts (hier) zu Ende gelesen, kribbelte es mir schon in den Fingern - wie würde (m)ein royales Wochenende mit Anna und Martini in Hamburg aussehen?


Zwar ist das im 'echten Leben' etwas unrealistisch, aber jedes Bild, das ich mir heimlich ausmalte, zeigte das Püppchen und das Löwenherz in königlichem Gewand. Stilecht mit Umhang und pompöser Krone. Am besten noch einen saftigen Apfel in der Hand. Irgendwie ist das in meiner Vorstellung so. Allzu oft wird in diesem Look sicher niemand mit dem Heißluftballon über Hamburg gleiten - oder was meint ihr?


Schwierig könnte es werden, mit der Krone aus der Limousine herauszusteigen. Nicht, dass man sich noch einen Zacken aus der Krone bricht. Royales Aussteigen aus einer edlen Kutsche muss geübt sein. Erst das Bein raus, dann der Rest. Am besten hat man noch einen Chauffeur, der einem hilfsbereit eine Hand offriert.

Übrigens sieht das im linken Bild nur so aus, als wäre mein Oberschenkel seltsam deformiert. In Wirklichkeit ist da einfach der zweite Oberschenkel leicht versetzt hintendran - das wollte ich nur klarstellen, ich war im ersten Moment äußerst schockiert, als ich das gesehen habe :D

Das mag zwar alles ein bisschen zu viel des Guten sein, was ich mir da ausdenke - aber adlig ist es allemal. Mein royales Wochenende mit Anna würde ich mir aber tatsächlich ein bisschen anders vorstellen. Mit ein paar Cocktails (bei Martinis darf Anna meine Oliven haben, die will ich nicht....) entspannt quatschen, sich ohne Hektik und ohne Stress mit der Limousine rumkutschieren lassen. Die tolle Atmosphäre Hamburgs an den Hotspots einsaugen und genießen - wirklich royal wäre es, wenn ich das alles spontan am Wochenende erleben darf.

Wie sieht's aus, Anna Frost? Nimmst du mich jetzt mit (ein königliches Cape und eine Krone kann ich für dich auch besorgen...)? Immerhin habe ich den königlichen Gruß schon geübt:

Vero Moda bei mybestbrands

POSTED BY: Leonie • 10 Kommentare

Ich muss ehrlich gestehen: als ich angeschrieben wurde, um mir das Online-Outlet mybestbrands mal genauer anzuschauen, hatte ich noch nie etwas von diesem Shoppingportal gehört. Und das, obwohl das Portal letztes Jahr sogar einen Werbespot geschaltet hatte (hier) - vielleicht erinnert sich der ein oder andere sich ja noch an den tollen Tänzer?
Jedenfalls habe ich mir mybestbrands dann mal genauer angeschaut - und das geht gar nicht so schnell, denn das Angebot ist riesig. Aus 400 Shops stellt mybestbrands Angebote von über 6.000 Marken zur Verfügung. Was mir dabei besonders gut gefällt ist, dass für jeden Geldbeutel und jeden Kleidungsstil etwas dabei ist. Wer es exklusiv mag, kann sich bei Miu Miu mit einer neuen Tasche ausstatten, wer eher sportlich drauf ist, wird sich an den Angeboten von Puma und adidas erfreuen.

Ich persönlich bin ja mehr der Mittelpreis-Typ - nicht zu teuer, nicht zu günstig. Daher bin ich gleich mal bei der großen Auswahl von Vero Moda hängen geblieben. Bei Vero Moda kaufe ich auch sonst total gern ein, weil mir die Mischung so gut gefällt: es gibt dort sämtliche Basic-Teile, aber man findet auch immer eine kleine Besonderheit, ein Top mit schönem Detail oder einem auffälligen Print. Es gibt alltagstaugliche Kleidung, aber auch Business-Dress. Und hier kommt die Verbindung zu mybestbrands: dort gibt's das ganze auch, nur noch eine Spur günstiger, da es sich ja um ein Outlet handelt! Brauche ich euch noch mehr erzählen?
Um jetzt nicht trocken mit Links und Bildern um mich zu schmeißen ('hard facts' gibts übrigens unten noch), habe ich euch einfach zwei Celebrity-Looks mit der Auswahl des Vero Moda-Outlets zusammengestellt. Und falls euch das immernoch nicht überzeugt: schaut doch einfach selbst mal bei mybestbrands vorbei :)

Bild von Alexa Chung via People Magazine
Blazer 'Minni' (49,95€) // Bluse (19,90€) // Shorts 'Tomboy' (24,00€)

Bild von Olivia Palermo via House of Carol Fierce
Blazer 'Anges' (37,95€) // Top 'Orabelle' (16,95€) // Jeans 'Rider' (39,95€)

Was ich am Shoppingportal noch verbesserungswürdig finde ist die Suchfunktion. Zwar kann man vielfältige Filter einsetzen, zum Beispiel kann man Marke und Bekleidungsart sowie Preiskategorien festlegen, ich persönlich suche aber oft nach einer bestimmten Farbe - dazu habe ich hier keine Suchfunktion und muss mich durch die Seiten klicken. Weiterhin konnte ich nicht entdecken, wie man sich mehr Artikel auf einer Seite anzeigen lassen kann - gerade wenn ich dann nach Farben suche, habe ich gerne einen Gesamtüberblick. Bei der großen Auswahl, die mybestbrands anbietet, sollte das Suchverfahren so genau wie möglich einstellbar sein - ebenfalls wären zum Beispiel Unterkategorien der Bekleidungsarten noch denkbar.

Zahlen kann man übrigens per Vorkasse, mit Paypal, mit den gängigen Kreditkarten und per Nachnahme. Zwar bietet mybestbrands die Zahlung auf Rechnung nicht an, das stört mich persönlich aber nicht - ich bin ein PayPal-Addict ;)
Den Versand wird innerhalb von 1-2 Tagen für den Standard von 4,90€ versprochen, über dessen Höhe sich ja bekanntlich streiten lässt. Die Rücksendungen ist kostenlos (was ja - seit wir bei Topshop bestellen - nicht mehr als selbstverständlich zu werten ist!) - ein Pluspunkt! Selbst getestet habe ich das Shoppingportal übrigens noch nicht, aber das werde ich früher oder später sicherlich nachholen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit mybestbrands gemacht? Berichtet mir!


Flower-Print, again!

POSTED BY: Leonie • 43 Kommentare

Während ihr fleißig geholfen habt, für mein Sorbet-Outfit abzustimmen (hier - die Ergebnisse gibt es morgen im Laufe des Tages!), ging es für die Teilnehmer bereits in die zweite Runde. Diesmal sollten wir Outfits zum Thema Print zusammenstellen. Da ich immer mal wieder, wenn ich meinen Kleiderschrank aufmache, verliebt meine Blumenjacke von Zara in den Händen halte, habe ich sie für die Umsetzung des Print-Themas genutzt. Am besten gefällt sie mir, wenn man sie mit einfachen Kleidungsstücken kombiniert - in meinem Fall mit einem schwarzen Jersey-Kleid, ganz ohne Schnick-Schnack.
Ich weiß, dass die Jacke nicht jedermanns Geschmack ist, aber sagt mir gerne nochmal eure Meinung! Ob ich mit dem Outfit wieder eine Runde weiter und damit ins zweite Voting komme, weiß ich noch nicht - momentan sieht es in der ersten Runde ja ganz gut aus für mich und ich bin mir gar nicht sicher ob ich - sollte ich tatsächlich gewinnen - beim zweiten Voting wieder dabei sein darf... Ich werde euch davon berichten!

Danke übrigens für eure lieben Worte zu den Videos. Es war mir sehr wichtig, mich für das Video nicht zu verstellen - offensichtlich gestellte Piepsestimmen kann ich selbst nicht ab und ich bin froh, dass ihr gemerkt habt, dass ich versucht habe so natürlich zu sein wie immer und zu sprechen, wie ich es auch mit meinen Mädels tun würde :)

While you helped voting for my sorbet-outfit (here, results will come out tomorrow!), we had to take pictures for the second voting - this time, the topic was 'prints'. I chose to wear my flower-print jacket from Zara, as I just love it! Especially in combination with unicolored clothes like the black jersey dress I'm wearing. I know the jacket doesn't appeal to everybody but please feel free to share your opinion in a comment. 
Thank you for your nice words concerning the videos from the last post (even though it was in German). I was happy to read that you seemed to like me and the way I am :)

Jacke - Zara
Kleid, Armbänder - H&M
Schuhe - Deichmann
Uhr - Michael Kors

Video: Armband-Gelaber

POSTED BY: Leonie • 40 Kommentare

Ich habe mich getraut. Ewig habe ich überlegt, ob ich mir sowas selbst zutrauen soll und habe abgewägt, ob ihr mich danach noch mögt oder ob ihr mich total bescheuert findet. Also habe ich mir ein Thema ausgesucht, bei dem man nicht allzu viel falsch machen kann, ich hab euch einfach was zu meinen Armbändern und Armreifen erzählt. Ein völlig harmloses Thema, aber jemand hatte mal gebeten, dass ich darüber erzähle - ein guter Einstieg in die Videowelt. Lasst mich wissen, ob ich das zukünftig lieber lassen soll, weil es mich blöd wirken lässt oder ob ihr gerne ab und an weitere Videos sehen wollt :)

Im Endeffekt habe ich trotz Schnitten und Kurzfassung und ohne eine Geschichte zu jedem Armband zu erzählen ganze zwanzig Minuten gequatscht. Daher musste ich also zwei Videos à zehn Minuten draus machen. Falls ihr mich so lange nicht ertragen wollt, schaut euch lieber den zweiten Teil an, da kommen die Armbänder, die ich zur Zeit am häufigsten trage :)



P.S.: Ja, der meistgesagte Satz im Video ist "Find ich eigentlich auch ganz schön!"....

Outfit: Pink Shorts + Peace

POSTED BY: Leonie • 33 Kommentare

Während ich gerade gemütlich am Bilder sortieren war, fielen mir die Bilder von einem noch gar nicht gezeigten Urlaubs-Outfit in die Hände. Schande über mein Haupt, ich hab's mal wieder verpennt. Allerdings waren die Bilder auch nicht sonderlich gut, daher gibt es heute auch nur Schnipsel-Bilder. Und selbst die sind keine Meisterwerke. Aber glaubt's mir, die Ganzkörperbilder waren schlimmer - das sah immer aus, als würde ich eine Windel drunter tragen. In echt sah das nicht so aus, versprochen.
Zu den knallpinken Shorts mit Schlupf trug ich übrigens ein Shirt mit geblümtem Peace-Zeichen, das ich in London auf dem Camden Market gekauft und euch ebenfalls noch gar nicht präsentiert habe. Ich bin ein Schludrian! Den Hut habe ich mir kurzerhand in Pisa kaufen müssen, weil die Sonne mir so sehr auf die Rübe geknallt hat, dass ich dachte ich brech ab. Mein Papa hat sich einen ähnlichen gekauft - er sieht damit aus wie ein Bilderbuch-Gärtner :)
Was gefällt euch, was nicht? 

While organizing some pictures, I found these photos of another holiday-outfit that I haven't shown you yet. Shame on me. The pictures aren't too good though, so I had to cut them a lot as there were only some okay-ish parts. And what I show you today is by far not the best you've seen. It look better in reality, I promise. The shirt I'm wearing is one of the items I bought from Camden Market in London. The hat is from Pisa, Italy - I had to buy it because the sun was burning down on an extreme level. My dad got one, too - he looks like a picture-perfect gardener when wearing it :)

Shorts - H&M 
Top - Camden Market (ein fast noch cooleres gibts bei Asos)
Hut - No Name (oder hier)
Armbänder - No Name (das Pinke gibt es ähnlich hier)

MBFW: Twenty(2)Too

POSTED BY: Leonie • 19 Kommentare

An jeder Fashion Week muss man meiner Meinung nach mindestens eine Show anschauen, bei der man überhaupt nicht kapiert, was zum Teufel der Designer da veranstaltet hat. Mit abartiger Musik, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt und einem Beat, der für Herzaussetzer sorgt, ging die Runway-Show der Männerkollektion SS 2013 von Romanian Designer Twenty(2)Too los. Das Konzept des Model-Castings war schnell durchschaut, denn es gab drei Kriterien, von denen das (männliche) Model möglichst viele erfüllen sollte: einen irren Psychoblick auf Kommando aufsetzen können, einen Vollbart besitzen und/oder lange Haare haben. Irgendwie fand ich die ganze Show zwar sehr skuril, aber gleichzeitig auch total faszinierend. Was im Kopf eines solchen Designers vorgeht, würde ich gerne mal wissen ;)
Diese irre Show konnte ich übrigens dank der lieben Caro anschauen, die mir ihre Zweitkarte überlassen hat! Danke nochmal und sorry für den Panikanfall :D
Heute zeige ich euch also ein paar Fotos der überhaupt nicht alltagstauglichen Kombinationen. Gibt es Teile, die ihr euch an eurem Freund vorstellen könnt? 

Once you're at Fashion Week, you just have to watch at least one show where you don't have the slightest clue what the hell the designer has done there. Starting with weird music and an even weirder beat, the SS 2013 collection for men of Romanian Designer Twenty(2)Too was presented on the runway. The concept of finding the right models must have been very easy. The model just had to match at least one of the following criteria: a psycho stare, long hair and a beard. The show was really weird but I found it somehow fascination. I would love to know what the designer was thinking while creating this collection. So today I'll show you some of the not at all daily-wearable combinations. Are there any pieces you can see you boyfriend wearing?


Outfit: Sorbet

POSTED BY: Leonie • 38 Kommentare

Bereits vor Wochen landete ein Bild von einer mintgrünen Lederjacke bei mir in Instagram. Leider war die damalige viel zu teuer und ich habe sehr getrauert. Bis ich mich dann in die inzwischen allseits bekannte Nichtleder-Variante mit Nieten von Zara verliebt habe, die deutlich erschwinglicher war, als meine ursprüngliche Entdeckung. Und da zur Zeit allein der Anblick von Nieten mein Hirn einfach aussetzen lässt war klar, dass ich das Objekt der Begierde früher oder später besitzen muss. Aber lieber früher! Das schöne Mint habe ich letzte Woche direkt mal mit einem Pastellgelb gemixt und so ein Outfit zum Thema 'Sorbet' kreiert.

Natürlich hatte das ganze wieder einen tieferen Sinn - zur Zeit gibt es einfach überall die geilsten Dinge abzuräumen. Diesmal geht es um den Titel des Modebloggers 2012 und die damit verbundenen Gewinne. Daher bitte ich euch mal wieder ganz freundlich um eure Stimme - es geht sogar ganz schnell, einfach HIER klicken, (bei meinem Bild, hehe) "abstimmen" drücken und den Code eingeben, fertig :)
Ich danke euch, ihr seid die Allerbesten auf der Welt. Davon mal abgesehen, wie gefällt euch das Outfit und meine herzallerliebste Jacke?

I've been wanting this mint jacket ever since I saw it first. Now I finally bought it and am so happy :)
In the pictures below I decided to combine it with light-yellow pants for a sorbet-look. And of course, there is a reason behind the sorbet look - it is part of a competition (yet another one) I'm participating in. It would be great if you could vote for me here by clicking "abstimmen" (= vote) and enter the code. Thank you so much for your help :)

How do you like my Outfit and the new jacket?

Jacke & Hose - Zara // Tasche, Sandalen & Armbänder - H&M // Shirt - Oasap

Leser


Advertising

Chicnova Fashion Clothing Choies-The latest street fashion